HX3.5 Touchpad for Tablets and Smartphones

Erfahrungen und allgemeine Fragen zum HX3.5-Board und zum HX3.5 Editor

Moderator: happyfreddy

Smuggler
Beiträge: 84
Registriert: 14. Nov 2016, 08:32
Wohnort: Göppingen
Kontaktdaten:

Re: HX3.5 Touchpad for Tablets and Smartphone

Beitrag von Smuggler » 5. Mai 2020, 19:35

Hello Emmanuel,

Which iPad exact do you use? May be if it is one with lightning connection then you have to use an apple camera connection kid.
It is a short cable with lightning on one side and normal USB on other.

Or the TouchOSC does not run why you use an different Midi basic channel than 1 in your HX 3.5.

I use midi channel 2 as basic and have just many problems with the function of the OSC template. I have copied the orginal from Keyoardpartner and have set all the midi settings one step higher. But it runs not correct. Some functions works correct other not.

I assume you have one of the newest version of Hx3.5 updated. I mean it must be minimum 5537

Christian
Beiträge: 139
Registriert: 14. Nov 2015, 13:46
Kontaktdaten:

Re: HX3.5 Touchpad for Tablets and Smartphones

Beitrag von Christian » 6. Mai 2020, 09:57

No need for Apple‘s camera connection kit. We are using different cheaper Lightning to USB-B cables sold at Amazon.

Have you enabled Core MIDI in the TouchOSC setup? Have you switched to the HX3.5/KBP CC Set?

Christian
Beiträge: 139
Registriert: 14. Nov 2015, 13:46
Kontaktdaten:

Re: HX3.5 Touchpad for Tablets and Smartphones

Beitrag von Christian » 6. Mai 2020, 16:35

Smuggler hat geschrieben:
2. Mai 2020, 20:32
Was ist denn nun mit diesem WIFI Board?
Das WiFi-Modul ist in Produktion. Ein paar Tage noch.

Es wird ein Angebot zum Selbsteinbauen geben (einen Verbinder auf das Mainboard löten und ein Loch für die Antennenbuchse in die Rückwand bohren) und eines für den Einbau bei uns.

WiFi eignet sich wegen der umgebungsabhängigen und meist erheblichen Latenz nicht für Note ON/OFF. Das geht viel besser über ein MIDI-Kabel. Unser WiFi-Modul nutzt OSC (Open Sound Control, ein Netzwerkprotokoll für Musikanwendungen) zur Steuerung aller übrigen Bedienfunktionen mittels TouchOSC auf Tablet oder Smartphone. Neben der drahtlosen Verbindung liegen die Vorteile darin, dass die MIDI-Anschlüsse frei bleiben, das Mobilgerät auch am Netzteil betrieben werden kann und auch Text übertragen wird, sodass die Namen von Presets und GM-Instrumenten auf dem Bildschirm angezeigt werden können.

emmanuel bex
Site Admin

Re: HX3.5 Touchpad for Tablets and Smartphones

Beitrag von emmanuel bex » 20. Jun 2020, 08:46

Hello, finally I received a cable from Amazon and it works perfectly. Thank you for your help


Zuletzt als neu markiert von Anonymous am 20. Jun 2020, 08:46.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste