Dr. Böhm DNT

Orgel zu verkaufen oder spezielles Bauteil gesucht? Dann hier inserieren!

Moderator: happyfreddy

Balou
Beiträge: 69
Registriert: 26. Okt 2014, 15:49
Kontaktdaten:

Dr. Böhm DNT

Beitrag von Balou »

Aus einem Nachlass steht eine Dr. Böhm DNT zum Verkauf. Selbstbau aus den 70/80er Jahren. Mit kompletten Böhmat und Sinus-Zugriegeln ausgerüstet. Die einzelnen NF-Stufen wurden über ein separates D&R-Mischpult aufsummiert und Rauschen deshalb deutlich weniger. Funktion war bis zuletzt in Ordnung. Für Selbstabholer oder ggf. Transport im Umkreis von 100 km.

Preis VB

VG Balou
Dateianhänge
DNT.jpg
(3.54 MiB) 155-mal heruntergeladen
happyfreddy
Beiträge: 2361
Registriert: 19. Jul 2012, 09:32
Kontaktdaten:

Re: Dr. Böhm DNT

Beitrag von happyfreddy »

So wie ich die Orgel sehe auf dem Foto dürfte sie über ein BDO Vollpedal verfügen
was ich anhand der kurzen Stummeltasten im Pedal ersehe.
Wenn ja wäre ein Foto des Pedals sicher hilfreich.
Für diejenigen die ein mögliches Interesse haben wäre sicherlich auch der
derzeitige Standort von Interesse.
Balou
Beiträge: 69
Registriert: 26. Okt 2014, 15:49
Kontaktdaten:

Re: Dr. Böhm DNT

Beitrag von Balou »

Hallo zusammen,

sorry für das Delay...! Die Orgel wird zum Ausschlachten verschenkt. Sie hat Böhmat und Sinus-Zugriegel. Bitte um schnelle Rückmeldung, ansonsten wird sie leider verschrottet. Das Fuß-Pedal steht nicht mehr zur Verfügung.

VG B
mabu
Beiträge: 108
Registriert: 10. Aug 2013, 15:32
Wohnort: Schwaikheim (ca. 20 km nordöstlich von Stuttgart)
Kontaktdaten:

Re: Dr. Böhm DNT

Beitrag von mabu »

happyfreddy hat geschrieben: 21. Mär 2024, 23:06 Für diejenigen die ein mögliches Interesse haben wäre sicherlich auch der derzeitige Standort von Interesse.
Gruß
Martin
happyfreddy
Beiträge: 2361
Registriert: 19. Jul 2012, 09:32
Kontaktdaten:

Re: Dr. Böhm DNT

Beitrag von happyfreddy »

EIne Zeit von ca 8 Wochen " DELAY " ist natürlich lang ........ sehr lang

Problem vieler wird das Gehäuse sein dies irgendwie unterzukriegen.
Wegen einer nun dringend bezeichneten Situation dürfte es auf Entsorgung
hinauslaufen.... so schnell wird sich niemand finden lassen.

EInfach komplett auf den Müll schmeissen wäre FREVEL angesichts einiger
kaum noch erhältlicher Bauteile die sich in der Orgel befinden
Genau deswegen kaufen einige halt gebrauchte Orgeln.

Zumindest in der Richtung sollte man da mal weiterdenken..........
Balou
Beiträge: 69
Registriert: 26. Okt 2014, 15:49
Kontaktdaten:

Re: Dr. Böhm DNT

Beitrag von Balou »

ich habe in der Zwischenzeit über andere Orgelfreunde versucht eine neue Heimat zu finden - leider erfolglos. Wenn mir jemand sagt welche Platinen noch verwendet werden können, kann ich sie ausbauen. Ich kann auch notfalls einen Transport aus 50259 Pulheim-Stommeln in Umkreis von 50-100km übernehmen. Dort kann sie bei fester Zusage auch bis zum 30.06. stehen bleiben.

VG B
Balou
Beiträge: 69
Registriert: 26. Okt 2014, 15:49
Kontaktdaten:

Re: Dr. Böhm DNT

Beitrag von Balou »

IMG_8924.jpg
(4.14 MiB) 46-mal heruntergeladen
IMG_8926.jpg
(3.55 MiB) 43-mal heruntergeladen
IMG_8927.jpg
(3.4 MiB) 53-mal heruntergeladen
IMG_8935.jpg
(3.48 MiB) 39-mal heruntergeladen
IMG_8937.jpg
(3.63 MiB) 43-mal heruntergeladen
IMG_8938.jpg
(3.45 MiB) 45-mal heruntergeladen
Wer kann noch was davon gebrauchen?

Im Detail:

Zweimal Tongenerator komplett, eine Sinus-Zugriegel-Erweiterung. Zwei Tastaturen komplett. Ein 30-Tasten Kirchenorgelpedal komplett. Zwei Federhall-Spiralen. 5 Transformatoren. Zwei Endverstärker. Böhmat ist schon weg. Restliche Platinen und Taster komplett in Leisten. Lautsprecher und Gehäuse werden verschrottet.

Versand gegen Kostenbeteiligung möglich. Die Tastenkontakte kann ich gerne extrahieren.

VG B
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste