WERSIVOICE WV 7 ABLAUF EFFEKT MODIFIKATION

Moderator: happyfreddy

happyfreddy
Beiträge: 2224
Registriert: 19. Jul 2012, 09:32
Kontaktdaten:

WERSIVOICE WV 7 ABLAUF EFFEKT MODIFIKATION

Beitrag von happyfreddy »

Etwa im Jahre 2007 hat mein Freund Andreas ( MUNKE ) aus dem A Forum
die später als "WERSI Knödel " bekanntgewordene Modifikation des
Wersivoce WV 7 erfunden.
Auf solche eine Idee muß man jedoch erstmal kommen.
Bedanken wir uns also alle einmal herzlich bei Andreas ( Munke ) für diese Erfindung.

Durch diese Modifikation bekommt ein WV 7 den bis dahin fehlenden Ablaufeffekt
spendiert, der bekanntlich später im WV 2 bzw WV 40 serienmäßig vorhanden war.
Das WV 7 hatte also bis dahin nur den Hochlaufeffekt ( Anlauf ) des Wersivoces.

Die Realisierung der Modofikation ist im Grunde keine großes Sache und läßt sich durchaus
auf einer Punktrasterplatine aufbauen.
Etwas professioneller sieht natürlich eine kleine Platine aus.
Eine solche Platine wurde später von jemandem dem Andreas seine Idee mitgeteilt hat
in einer Kleinserie "vertrieben" .

Für diejenigen die sich die Idee von Andreas ( Munke ) nachbauen möchten hier das Layout
nebst Schaltung dieser Idee.

Anklicken vergrößert Bild des oft gesuchten " KNOEDELS "

Platine von Bestückungsseite aus gesehen
KNOEDEL.png
(395.26 KiB) 41-mal heruntergeladen


Als ich seinerzeit meine erste Helios gebaut habe wurde ein WV 2 als zweites
Wersivoice für das Obermanual eingebaut.
Das Problem was ich damals lösen mußte war die Anpassung der Steuerung Slow / Fast und String / Vibrato etc
auf die Logik der Helios Generation mit - 15 V als Steuerspannung.
Ein WV 2 dagegen arbeitete mit positiver Steuerspannung. Auch mußte man ein WV 2 noch mit zusätzlichen
NF Eingängen ausstatten um es wie ein zweites WV 7 betreiben zu können.
happyfreddy
Beiträge: 2224
Registriert: 19. Jul 2012, 09:32
Kontaktdaten:

Re: WERSIVOICE WV 7 ABLAUF EFFEKT MODIFIKATION

Beitrag von happyfreddy »

Im Original Schaltbild von Andreas ( Munke ) ist zwar im Steuereingang noch eine Entkoppelungsdiode
vorgesehen. Es geht jedoch auch ohne.
Für die die mit Diode aufbauen möchten habe ich das Layout etwas überarbeitet.

anklicken vergrößert Bild
KNOEDEL4.png
(396.18 KiB) 34-mal heruntergeladen
Aufbauhinweise
KNOEDEL5.png
(370.35 KiB) 34-mal heruntergeladen
vervielfältigtes Layout auf Eurokarten Größe
KNOEDEL6.png
(491.4 KiB) 33-mal heruntergeladen
Zwischen den einzelnen kleinen Platinchen die Trennfugen
für die Säge - was auch immer

Anstelle der Stiftleisten kann man auch solche IC Adfapter
verwenden
https://www.reichelt.de/ic-steckadapter ... gKzUvD_BwE

oben sind die Stifte etwas dicker und genau diese Seite wird von unten in die Lötseite
der Platine eingesetzt. Die Verdickungen werden mit der Platine verlötet.
Die andere Seite mit den etwas dünneren Stiften wird dann in den IC Sockel
auf der WV 7 eingesteckt. Polung natürlich beachten.
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste