Neuling hier… wer kann mir telefonisch helfen mit HX3 3.5 Modul und einer alten KeyBDuo Mark1?

Rund um die "Clonewheels" HX3.1 bis HX3.4 (mk4) und HOAX 2

Moderator: happyfreddy

B3Bulli221299
Beiträge: 3
Registriert: 28. Jun 2022, 14:00
Kontaktdaten:

Neuling hier… wer kann mir telefonisch helfen mit HX3 3.5 Modul und einer alten KeyBDuo Mark1?

Beitrag von B3Bulli221299 » 28. Jun 2022, 14:08

Hallo zusammen! Bin HX3 Rookie und bräuchte als Technik und MIDI Nerd dringend Hilfe (am liebsten am guten alten ☎️) bei der Verbondung meiner KeyBDuo Mark 1 (Seriennummer 008!) mit dem HX3 Expander 3.5 (vor ein paar Tagen gekommen♥️) 🙏🙏🙏

happyfreddy
Beiträge: 2125
Registriert: 19. Jul 2012, 09:32
Kontaktdaten:

Re: Neuling hier… wer kann mir telefonisch helfen mit HX3 3.5 Modul und einer alten KeyBDuo Mark1?

Beitrag von happyfreddy » 28. Jun 2022, 16:35

Die Verbindung zwischen dem KB Duo und irgendeinem Expander kann nur per MIDI erfolgen.
KBDuo MIDI OUT -----> Expander MIDI IN
NF Verbindung vom Expander zum verwendeten AMP oder MIXER oder falls der KB Duo einen LINE IN hat
diesen verwenden.

Beim HX 3 dann ggf einen extra Fußschweller verwenden.
Erprobt und von vielen verwendet ist hier der YAMAHA FC 7 Schweller

Das KBDuo muß im OM auf Kanal 1 senden un d im UM auf Kanal 2
um zB bei einem HX 3.5 als verwendeten Expander hier das OM und UM speilen zu können.

Einstellungen des HX 3 bitte in der Bedienungsanleitung nachlesen was dort im Einzelnen
eingestellt werden kann.
http://updates.keyboardpartner.de/Files ... pander.pdf

weiteres ist dort zu finden
http://wiki.keyboardpartner.de/index.ph ... _(deutsch)
ganz unten die Links dazu

B3Bulli221299
Beiträge: 3
Registriert: 28. Jun 2022, 14:00
Kontaktdaten:

Re: Neuling hier… wer kann mir telefonisch helfen mit HX3 3.5 Modul und einer alten KeyBDuo Mark1?

Beitrag von B3Bulli221299 » 28. Jun 2022, 18:35

Vielen Dank erstmal, soweit bin ich schon vorher gewesen ;-)
Schweller , Schalter (Leslie on/off), und MIDI und Audio -Verbindung funktionieren. Was nicht funktioniert sind Drawbars…, Alle Schalter! Und Alle Drehencoder/ Potis….
Das CC Set für die KeyB Duo ist geladen und eingeschaltet, direkt am Modul. Leider kann ich als Mac User nicht direkt auf den Editor zugreifen. Weiß zufällig jemand ob das interne CC Set im Expander erst ab einer bestimmten Software/Hardware Version der KeyB funktioniert. Da meine eine der ersten handgefertigten Duo von KeyB ist …evtl. liegt es ja auch daran?

Noch eine Frage: Wer kann mir einen Elektroniker nennen, der die (Defekte) Klangerzeugung meiner KeyB (hat neuerdings ein hochfrequentes Störgeräusch an den Line outs) gegen die HX3 Platine tauschen kann und die vorhandene Hardware zur Steuerung anschließen? Das wäre für mich die „Königslösung“, denn die Orgel ist mir von der Bespielbarkeit immer noch am allerliebsten (ich hab‘ auch eine Viscount Legend Live und eine Crumar Mojo Version1 im Einsatz, aber da geht nichts über die KeyB Duo👍👍)

Schon mal lieben Dank im Voraus !!

happyfreddy
Beiträge: 2125
Registriert: 19. Jul 2012, 09:32
Kontaktdaten:

Re: Neuling hier… wer kann mir telefonisch helfen mit HX3 3.5 Modul und einer alten KeyBDuo Mark1?

Beitrag von happyfreddy » 28. Jun 2022, 20:27

Schon möglich daß es da verschiedene Versionen des KeyB gab ( bin mir da ziemlich sicher
da ich Elvio mit seiner allerersten Version schon 2004 in FFM gesehen habe )

Hier würde es vielleicht helfen sich mit dem kostenlosen PC Programm MIDI OX mal anzusehen
was die KEyB da midimäßig sendet.
Ansonsten die verschiedenen CC Sets des HX 3 mit diesen Daten vergleichen um das
optimale dann zu verwenden.
Kompromisse wird man hier und da sicherlich machen müssen.
Alternativ dazu die seitens Keyboardpartner vor Jahren mal durchgeführte Änderung
den HX 3 direkt in die Key B einzubauen.
Hierzu evtl mal Keyboardpartner direkt kontaktieren wie man damals vorgegangen ist beim Umbau.

B3Bulli221299
Beiträge: 3
Registriert: 28. Jun 2022, 14:00
Kontaktdaten:

Re: Neuling hier… wer kann mir telefonisch helfen mit HX3 3.5 Modul und einer alten KeyBDuo Mark1?

Beitrag von B3Bulli221299 » 28. Jun 2022, 22:22

Merci,
ich denke ein Einbau wäre die schickste Lösung.
Auf welchem Weg krieg ich denn am ehesten jemanden von Keyboard-Partner ans Telefon?
Hab‘ auf der Homepage keine Service-TEL.Nr. gefunden…

Hat hier jemand einen direkten Draht zum Spezialisten, oder gar zu einer Firma die in Deutschland solche Implimentierungen des HX3 Boards in ältere Clones anbietet?

Noch mal vielen Dank für die schnellen Tips und Antworten🙏👍👍🤩

happyfreddy
Beiträge: 2125
Registriert: 19. Jul 2012, 09:32
Kontaktdaten:

Re: Neuling hier… wer kann mir telefonisch helfen mit HX3 3.5 Modul und einer alten KeyBDuo Mark1?

Beitrag von happyfreddy » 28. Jun 2022, 23:07

Einbau ist gut gesagt nur es trifft nicht den Kern der Operation.
Besser muß es heißen UMBAU und das bedeutet feststellen was vom KEYB
weiter verwendet werden kann und was zusätzlich benötigt wird.

Im Grunde kann man sich hier auf die vielen geschilderten Beispiele
im Forum halten wo es um Orgelmodelle mit HX 3 Innenleben geht.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast