Wersi W358

Orgel zu verkaufen oder spezielles Bauteil gesucht? Dann hier inserieren!

Moderator: happyfreddy

Holger73
Beiträge: 69
Registriert: 13. Dez 2020, 11:43
Kontaktdaten:

Wersi W358

Beitrag von Holger73 »

Hallo,

ich habe unsere Wersi W 358 anzubieten.
Sie wird noch täglich gespielt, wird aber einem anderen Instrument weichen müssen.
Hier Forum kann man unter W358 die Historie der Zeit in unserem Besitz nachlesen.

Bei Interesse meldet euch einfach.
Es wäre schön, wenn ich in etwa wieder meine investiertes Geld bekommen würde.
Das waren gegen 500 Euro.

Viele Grüße
Holger
Skunk
Beiträge: 40
Registriert: 9. Feb 2013, 11:54
Kontaktdaten:

Re: Wersi W358

Beitrag von Skunk »

Hi Holger,

mach' keinen Fehler. Eine W358 verkauft man nicht mehr. Genau so wenig wie eine Galaxis oder Atlantis. Die dreimanualigen Wersi-Orgeln sind bzw. waren etwas besonderes. Man hegt und pflegt sie. Dreimal darfst Du raten, warum ich meine Galaxis und meine W358 restauriere -- genau aus diesem Grund!

Von der W358 wurden schätzungsweise gerade mal zwei Dutzend Orgeln verkauft bzw. produziert, das ist ein Stück Wersi Historie! Die W358 war die allererste dreimanualige Wersi Selbstbauorgel Wenn Du die ca. ein halbes Jahrhundert alte W358 durch ein modernes Keyboard oder eine moderne PC-Orgel ersetzt, dann hast du nichts Besonderes mehr, sondern ein 08/15 Tasteninstrument. ;)

Viele Grüße,
Andreas
Wersi Atlantis SN3
Wersi Galaxis Restaurierung
Wersi W358 Restaurierung
happyfreddy
Beiträge: 1910
Registriert: 19. Jul 2012, 09:32
Kontaktdaten:

Re: Wersi W358

Beitrag von happyfreddy »

Eine W 358 ist schon mehr als selten.
Tendiere sogar eher zu der Annahme daß die produzierte Stückzahl noch bei 10 Exemplaren lag und eher als reines Ausstellungsstück betrachtet wurde. Die kleinere W 248 dagegen schon fast Massenartikel.

Welche Orgel soll denn dann als Neuanschaffung eingesetzt werden, daß dem die W 358 weichen muß ?
Hammond H 112 auf Säulen
Wersi Spectra auf Chromsäulen + HX 3.5
Wersi Spectra im Prisma Gehäuse, Livestyle + OX 7up
WERSI HELIOS W2TV spezial + HX 3.5
HX 3 B 3 look (mk 4 )
HX 1 Labormuster von 2010 mit Röhrenvorstufe
Leslie 770
Holger73
Beiträge: 69
Registriert: 13. Dez 2020, 11:43
Kontaktdaten:

Re: Wersi W358

Beitrag von Holger73 »

Hi Andreas und Freddy,

eure Argumente kann ich sehr gut verstehen und bekräftigen mein Bauchgefühl bezüglich der Orgel.

Meine Überlegungen kommen daher, dass weder ich noch meine Frau Orgel spielen können, und die Kinder einfach ein Instrument brauchen, das als Uebeinstrument eine gute Figur macht, was ich mit der 358 momentan nicht bereitstellen kann, da meine zur Verfügung stehende Zeit außer im Winter sehr begrenzt ist, um einen Spielbetrieb guter Klanqualitaet aufrecht zu erhalten. Auch bin ich ja was die Elektronik angeht nicht vom Fach, tue mir oft schwer. Sehr dankbar bin ich euch hier, für eure großartige Unterstützung im Forum. Besonders dir, Freddy, der du unermüdlich mit deinem Wissen und auch Material zur Seite stehst. Eine Helios habe ich auch noch eingelagert. Diese ist momentan nicht wirklich spielbar.
Daher meine Überlegungen, eventuell die 358 an jemanden weiterzugeben, der mit Liebe zum Instrument in der Lage ist, diese Rarität besser zu pflegen, als ich dazu in der Lage sein werde. Ich habe das lediglich hier in Forum mitgeteilt, aber momentan auf keiner Plattform die Orgel zum Verkauf angeboten.
Als neues Instrument für die Kinder haben wir eine Johannus Presto im Auge, welche wir heute holen wollen.

Viele liebe Grüße
Holger
happyfreddy
Beiträge: 1910
Registriert: 19. Jul 2012, 09:32
Kontaktdaten:

Re: Wersi W358

Beitrag von happyfreddy »

Eine Johannus Presto ist auch schon Baujahr 1996 und wenn diese Orgel die
Texas Chips TMS 3617 drin hat dürfte es gerade hiermit mehr als schwer sein
Ersatz zu bekommen .
Hammond H 112 auf Säulen
Wersi Spectra auf Chromsäulen + HX 3.5
Wersi Spectra im Prisma Gehäuse, Livestyle + OX 7up
WERSI HELIOS W2TV spezial + HX 3.5
HX 3 B 3 look (mk 4 )
HX 1 Labormuster von 2010 mit Röhrenvorstufe
Leslie 770
Holger73
Beiträge: 69
Registriert: 13. Dez 2020, 11:43
Kontaktdaten:

Re: Wersi W358

Beitrag von Holger73 »

Die neue ist im Haus.
Fehlerfrei bis auf einen Reed Schalter.
Die Kinder und meine Frau sind erstmal erfreut und zufrieden über den Klang der Orgel. Von daher ist der Haussegen erstmal gerichtet.
Zudem Chips kann ich nichts sagen, habe aber keine solche Bezeichnung in den Schaltplänen gefunden.
Der Vorbesitzer hat vor ein paar Jahren eine Platine tauschen lassen, wusste aber nicht, welche.

Alles in allem bin ich erstmal zufrieden, und kann jetzt in Ruhe überlegen, wie es mit den Schätzen von Wersi weitergeht.

Viele Grüße und vielen lieben Dank für eure Unterstützung.
Holger
orgelwilke
Beiträge: 5
Registriert: 8. Mär 2021, 11:52
Wohnort: Altena / Evingsen
Kontaktdaten:

Re: Wersi W358

Beitrag von orgelwilke »

Guten Morgen Holger,
ich kann das nur unterstreichen, daß Du dann nichts Besonderes mehr hast. Hast Du nicht mehr eine „kleine“ Ecke frei, wo die alte Dame stehen kann ? Meine Galaxis passt so eben noch ins Wohnzimmer, habe aber auch noch keinen Stress mit der Dame des Hauses...... Aber ist eine gute Idee, sie wenn dann hier übers Forum an Liebhaber ab zu geben.
Schönes Wochenende, Björn.
Benutzeravatar
mabu
Beiträge: 77
Registriert: 10. Aug 2013, 15:32
Wohnort: Schwaikheim (ca. 20 km nordöstlich von Stuttgart)
Kontaktdaten:

Re: Wersi W358

Beitrag von mabu »

orgelwilke hat geschrieben: 7. Aug 2021, 07:21 Hast Du nicht mehr eine „kleine“ Ecke frei, wo die alte Dame stehen kann ? Meine Galaxis passt so eben noch ins Wohnzimmer, habe aber auch noch keinen Stress mit der Dame des Hauses...... Aber ist eine gute Idee, sie wenn dann hier übers Forum an Liebhaber ab zu geben.
Die alte Dame oder die Dame des Hauses?

(duck und wech)
Martin
Lehrer haben morgens recht und nachmittags frei! :lol:
Holger73
Beiträge: 69
Registriert: 13. Dez 2020, 11:43
Kontaktdaten:

Re: Wersi W358

Beitrag von Holger73 »

Schönen guten Abend euch.

Nun sind wir wieder zu Hause. (Die eine Dame und ich). 🙂

Wir haben uns dazu entschlossen, die gute Wersi nun wirklich in vertrauensvolle Hände abzugeben.

Also, bitte meldet euch bei bei mir, wenn ihr Interesse an dem guten Stück habt. Ich fürchte, die Wersi wird bei mir nur leiden, da ich keinen Platz für sie hab. Einlagern finde ich nicht gut. Meine Helios steht nun auch in schon seit Jahren in ner Garage, und wird garantiert nicht besser.
Also bitte, wenn jemand gewillt ist, sich der Wersi anzunehmen, bitte melden.
Außerdem hab ich auch noch die Boxen Wersi T 4000 abzugeben.
Viele liebe Grüße und vielen lieben Dank euch Allen für den Zuspruch, die Orgel zu behalten. Ich in bin sicher, dass sie im bessere Hände kommen kann.

Holger
happyfreddy
Beiträge: 1910
Registriert: 19. Jul 2012, 09:32
Kontaktdaten:

Re: Wersi W358

Beitrag von happyfreddy »

Das Problem ist sicher nicht die Orgel wohl aber der Standort was sehr weite
Anfahrt bedeuten kann, je nachdem wo ein Wohnort eines möglichen
Interessenten liegt.
Hammond H 112 auf Säulen
Wersi Spectra auf Chromsäulen + HX 3.5
Wersi Spectra im Prisma Gehäuse, Livestyle + OX 7up
WERSI HELIOS W2TV spezial + HX 3.5
HX 3 B 3 look (mk 4 )
HX 1 Labormuster von 2010 mit Röhrenvorstufe
Leslie 770
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste