HX3 Manager mit Wine unter macOS

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smileys
:D :) ;) :( :o :shock: :? 8-) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: :geek: :ugeek:

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smileys sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: HX3 Manager mit Wine unter macOS

Re: HX3 Manager mit Wine unter macOS

von Christian » 10. Okt 2021, 08:52

Das steht übrigens auch seit einiger Zeit in der Bedienungsanleitung zum HX3.5 Manager.

Wer einen Mac mit aktuellem MacOS und vielleicht gar Apple-Silizium benutzt, kann die kommerzielle Wine-Variante CrossOver verwenden.

Natürlich kann man damit auch Updates durchführen.

HX3 Manager mit Wine unter macOS

von niruha » 31. Aug 2021, 13:02

Hallo Community,

eine Windowslizenz oder der Platzbedarf einer VM mag vielleicht für den ein oder anderen keine Option sein, daher hier eine kleine "Anleitung" wie man den HX3 Manager ohne den genannten Optionen unter macOS und sehr wahrscheinlich auch Linux zum laufen bekommt.
Dazu benötigt man lediglich Der Rest ist straight forward. XQuartz installieren, Wine installieren. Wine starten. Es öffnet sich nun ein Terminalfenster, dort zum HX3 Manager navigieren (Navigation über "cd" um das Verzeichnis zu wechseln, "ls" um die Inhalte des aktuellen Verzeichnisses anzuzeigen) [VERSION] mit der aktuellen Versionsnummer ersetzen, oder gleich den Manager starten.
Im folgenden Code wird direkt der HX35 Manager direkt gestartet:

Code: Alles auswählen

wine Downloads/HX35_Update_[VERSION]/HX35_Files/HX35_Manager.exe 
Jetzt noch nach Aufforderung die erforderlichen Packages installieren und fertig ist die Kiste.
Ich habe festegellt, dass das Board bereits über USB verbunden sein muss, bevor wine gestartet wird, sonst wird es nicht gefunden.
An ein Firmware oder FPGA Update habe ich mich noch nicht ran getraut, denke aber, dass zumindest das FPGA Update und alle anderen über MIDI übertragbaren Updates problemlos funktionieren sollten.

Und so sieht der ganze Spaß dann aus:
Bildschirmfoto 2021-08-31 um 14.46.25.png
(159.26 KiB) 152-mal heruntergeladen
Liebe Grüße
Nic

Nach oben