Leslie 142 - wer macht guten Service?

Moderator: happyfreddy

wmoser
Beiträge: 39
Registriert: 8. Nov 2014, 11:11
Kontaktdaten:

Leslie 142 - wer macht guten Service?

Beitragvon wmoser » 18. Sep 2016, 10:26

Hallo,

habe ein 142 er Leslie von privat erworben, der Vorbesitzer hatte es vor ca 20 Jahren gekauft, 5 Jahre lang gespielt und seither steht es herum. Es macht einen guten Eindruck, d.h. klingt sehr gut, keine größeren Nebengeräusche, läuft gut ....eigentlich alles ok.

Dennoch würde ich es gerne mal überholen lassen, d.h. alle Motoren reinigen und ölen lassen. Ein Check up eben. Ich wohne im Rhein-Main-Gebiet. Ich kann das Gerät auch zur Service-Stelle mit meinem Fahrzeug bringen.

Hat jemand Erfahrung mit Reparaturwerkstätten, die mir empfohlen werden können?

Selbst ausfindig gemacht habe ich:

- http://www.ewbrehn.de (Entwicklungsingenieur)-VSM-Kundendienst von Hammond.de benannt
- Jürgen Kristkeitz, Musikservice, Köln
- Musik Bertram, Freiburg i.Brsg.
- Bryan Davenport, 51789 Lindlar
- M.A.X. Veranstaltungstechnik, 69245 Bammental
- Electric-piano-Service, 52525 Waldfeucht
- auf Hammond.de gibt es eine Liste von VSM-Kundendiensten in Deutschland, der nächstgelegene ist Wolfgang-Gerhard Burghoff in Frankfurt
- Fa. Oianova, Herr Hemmrich in 66679 Losheim a.See
- Tube-Amp-Doctor.....weiß ich nicht, ob die auch reparieren

Grüße
Wolfgang
HX3 Expander, mk3
X3-2 Organ v. Uhl
Hammond XK3,Vollausbau
Numaorgan mk1
Korg SV-1
Kawai MP-10
Kawai ES-7
Korg Trinity (inkl. Solosynth)
Yamaha MOXF8
2 x Leslie 3300
1x Leslie 142
Nord Electro 5D 73

happyfreddy
Beiträge: 1114
Registriert: 19. Jul 2012, 09:32
Kontaktdaten:

Re: Leslie 142 - wer macht guten Service?

Beitragvon happyfreddy » 18. Sep 2016, 14:11

HAllo
Im Grunde kann man sowas selbst machen, da sich alle originalen Leslies im Aufbau ähneln.
Bezüglich des Motorenstacks ( Slow und Fast Motor ) gibt es im Internet entsprechende Seiten
(download bei Captain Foldback zb )
wo explizit auf das eingegangen wird was wichtig ist bei einer Justage etc.
Wenn es nun unbedingt eine Firma machen soll so ist man bei Bryan Davenport sicher ganz gut
aufgehoben der sich mit Hammonds nun wirklich gut auskennt.
Hammond H 112 auf Säulen
Wersi Spectra auf Chromsäulen (+ HX 3 im Bau)
Wersi Spectra im Prisma Gehäuse
Leslie 770
HX 3 B 3 look (mk 4 )
HX 2 auf Chromsäulen (mk 1)
HX 1 Labormuster von 2010 mit Röhrenvorstufe
WERSI HELIOS W2TV spezial + HX 3 (im Bau)


Zurück zu „Hammond M-/L-Series“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast