Hammond T-200 - Basspedal problem

Moderator: happyfreddy

RamonCliment
Beiträge: 98
Registriert: 14. Apr 2015, 19:48
Kontaktdaten:

Hammond T-200 - Basspedal problem

Beitragvon RamonCliment » 10. Jul 2015, 09:37

Hi !

Am Basspedal meine Hammond T-200 klingt immer (u.auch Verzerrt) nur die tiefste Note (C) in alle tasten
Basspedal ist im Verstärker integriert, also, sehr schwer für mich z. abmontieren, bzw. kann nur einzelne tasten abhängen u. schauen.
Habe 2 Kondensatoren wieder gelötet die lose waren, aber es scheint nicht das Problem zu sein ...
Weiss jemand abhilfe ?
Danke, Ramon.

hoaxel
Beiträge: 205
Registriert: 26. Dez 2012, 09:06
Kontaktdaten:

Re: Hammond T-200 - Basspedal problem

Beitragvon hoaxel » 11. Jul 2015, 13:20

kann es sein, das bei denT´s das Pedal über Frequenzteiler bedient wird? dann liegt da der Hund begraben, ich such mal den Schaltplan

leider zu groß, muß ich erst verkleinern, nachher

RamonCliment
Beiträge: 98
Registriert: 14. Apr 2015, 19:48
Kontaktdaten:

Re: Hammond T-200 - Basspedal problem

Beitragvon RamonCliment » 11. Jul 2015, 16:24

Ok axelwiehn, ich bin über jede Hilfe dankbar.
Grüsse,
Ramon.

happyfreddy
Beiträge: 1085
Registriert: 19. Jul 2012, 09:32
Kontaktdaten:

Re: Hammond T-200 - Basspedal problem

Beitragvon happyfreddy » 11. Jul 2015, 20:09

Hi
Lad Dir von unseren Seiten mal den Ordner mit Schematic T 500 runter
http://www.keyboardpartner.de/hammond/diagrams/
Klappt das nicht versuch es bei Captain Foldback Hammondseiten
Die Schaltungen der T 200 - T 500 sind fast identisch zumindest was das Pedal anbelangt

Das Pedal wird tonfrequenzmäßig von der 4 ´Lage am Tonewheel Generator abgegriffen , vorverstärkt und nach der Kontakteinheit mit zwei
Frequenzteilern erst auf 8´und im zweiten auf 16´heruntergeteilt.
Bei den Kontakten ist jeweils noch eine SUSTAIN Schaltung eingefügt, die den jeweils zuletzt getretenen Ton festhält bis er ausgeklungen ist.
Wenn jetzt das tiefe C in 16´Lage unsauber und verzerrt klingt kann dies nur am Vorverstärker für diesen Ton liegen oder in der zweiten Frequenzteilerstufe.
Dann müßte jedoch der 8 ´Ton des tiefen C´s sauber klingen. Ist auch der verzerrt kommt nur der Vorverstärker für diesen Ton in Frage. Das auch nur wenn der zugehörige Manualton in der 4´Lage dagegen sauber klingt.

Spiel also zunächst einmal die 4 Fuß Lage in den Manualen durch .Beide Manuale müssen sauber in den Tönen klingen. Abgegriffen werden die Töne vom tiefsten C eines Manuals bis zum eine Oktave höher liegenden C - also nicht vom F beginnend
Ist das der Fall liegt der Fehler einwandfrei im Pedal sektor.
Die Verbindung zum Pedal erfolgt über einen Mehrfach Steckverbinder

Paß aber in jedem Fall beim Blechchassis über dem Pedal auf !
Dort liegt auch Netzspannung an !!

Wenn Fragen stell sie einfach
happyfreddy
Hammond H 112 auf Säulen
Wersi Spectra auf Chromsäulen (+ HX 3 im Bau)
Wersi Spectra im Prisma Gehäuse
Leslie 770
HX 3 B 3 look (mk 4 )
HX 2 auf Chromsäulen (mk 1)
HX 1 Labormuster von 2010 mit Röhrenvorstufe
WERSI HELIOS W2TV spezial + HX 3 (im Bau)

RamonCliment
Beiträge: 98
Registriert: 14. Apr 2015, 19:48
Kontaktdaten:

Re: Hammond T-200 - Basspedal problem

Beitragvon RamonCliment » 11. Jul 2015, 20:16

Hi Happyfreddy !
Danke für den Tip.
Ich werde alles nachschauen.
Grüsse, Ramon.


RamonCliment
Beiträge: 98
Registriert: 14. Apr 2015, 19:48
Kontaktdaten:

Re: Hammond T-200 - Basspedal problem

Beitragvon RamonCliment » 12. Jul 2015, 10:29

Hi axelwiehn !

Die schaltung ist sehr hilfereich, werde mich sobald wie möglich dran machen.

Vielen Dank, Grüsse.
Ramon.



Zurück zu „Hammond T-Series“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast