HX3-XB2 Kit Schaltplan?

Rund um den Hammond-Clone HOAX3

Moderator: happyfreddy

chriskuku
Beiträge: 56
Registriert: 21. Jan 2015, 12:47
Kontaktdaten:

HX3-XB2 Kit Schaltplan?

Beitrag von chriskuku » 7. Dez 2018, 07:40

Ich habe beim Anschließen meines XB-2 an ein Leslie 122 (über einen Konverter, der aus dem asymmetrischen Signal ein entsprechendes symmetrisches erzeugt und die Motorsteuerung umsetzt) festgestellt, daß sowohl das XB2 im Original wie auch die HOAX-Platine eine andere Belegung hat, wie die ursprüngliche 11pin Verbindung für122XB und 722
pins 2und3 sind dort nicht GND.

Wo finde ich den Schaltplan? Es gab da eine github-Adresse.

Grüße
Christoph

chriskuku
Beiträge: 56
Registriert: 21. Jan 2015, 12:47
Kontaktdaten:

Re: HX3-XB2 Kit Schaltplan?

Beitrag von chriskuku » 7. Dez 2018, 09:21

Danke, hab's gefunden.

Mir erschließt sich hier nicht der Sinn der Beschaltung von pin 11. Der ist normalerweise die Versorgung des Leslie Preamps III und es liegen 28V ("B+") vom Leslie an. Gut, die Dioden sperren die Spannung, aber was soll das bewirken?

Grüße
Christoph
Dateianhänge
IMG_2610.jpg

happyfreddy
Beiträge: 1293
Registriert: 19. Jul 2012, 09:32
Kontaktdaten:

Re: HX3-XB2 Kit Schaltplan?

Beitrag von happyfreddy » 7. Dez 2018, 12:18

Pin 11 hat was mit der Schaltung des 11 pol Leslies zu tun.
Hier wird zwischen GND und COMMON unterschieden

Etwas leichter zu verstehen wird es wenn man sich mal den Schaltplan eines TREK II Preamps
anschaut
Hammond H 112 auf Säulen
Wersi Spectra auf Chromsäulen (+ HX 3 im Bau)
Wersi Spectra im Prisma Gehäuse
Leslie 770
HX 3 B 3 look (mk 4 )
HX 2 auf Chromsäulen (mk 1)
HX 1 Labormuster von 2010 mit Röhrenvorstufe
WERSI HELIOS W2TV spezial + HX 3.5

chriskuku
Beiträge: 56
Registriert: 21. Jan 2015, 12:47
Kontaktdaten:

Re: HX3-XB2 Kit Schaltplan?

Beitrag von chriskuku » 9. Dez 2018, 18:27

Ich habe auf Github zwei Schaltpläne gefunden: einen XB2 Leslie IF 1.3 und einen dito 3.0. Ich nehme an, der letztere gilt für mein vor 2 Jahren gekauftes HX3-XB2-Kit?

Grüße
Christoph

chriskuku
Beiträge: 56
Registriert: 21. Jan 2015, 12:47
Kontaktdaten:

Re: HX3-XB2 Kit Schaltplan?

Beitrag von chriskuku » 9. Dez 2018, 18:41

Noch was: Ich bekomme im Moment überhaupt kein Signal aus dem 11pol. IF des HX3-XB2 Kits.

Muß das per Firmware auf extern programmiert werden? Aus der Klinke kommt Signal raus.



Ferner: wo finde ich die Schaltpläne für die anderen, am HX3-XB2-Kit beteiligten Platinen?


Grüße
Christoph
Zuletzt geändert von chriskuku am 9. Dez 2018, 18:43, insgesamt 1-mal geändert.

chriskuku
Beiträge: 56
Registriert: 21. Jan 2015, 12:47
Kontaktdaten:

Re: HX3-XB2 Kit Schaltplan?

Beitrag von chriskuku » 9. Dez 2018, 18:42

happyfreddy hat geschrieben:Pin 11 hat was mit der Schaltung des 11 pol Leslies zu tun.
Hier wird zwischen GND und COMMON unterschieden

Etwas leichter zu verstehen wird es wenn man sich mal den Schaltplan eines TREK II Preamps
anschaut


Wenn ich mir z.B. den Schaltplan einen Leslie XB122 (11pol.) anschaue: dort ist pin 5 (COMMON) überhaupt nicht beschaltet. Wie soll die HX3-XB-2 an einem solchen Leslie überhaupt funktionieren?

Grüße
Christoph

happyfreddy
Beiträge: 1293
Registriert: 19. Jul 2012, 09:32
Kontaktdaten:

Re: HX3-XB2 Kit Schaltplan?

Beitrag von happyfreddy » 9. Dez 2018, 21:01

Hallo,

Der Transistor Q 3 muß auf jedenfall durchgeschaltet sein damit Pin 5 und 6 verbunden sind.
Nur dann spricht die Speed Umschaltung an

Leslie XB Serie hat nichts mit der alten 11 Pol Serie zu tun
Hammond H 112 auf Säulen
Wersi Spectra auf Chromsäulen (+ HX 3 im Bau)
Wersi Spectra im Prisma Gehäuse
Leslie 770
HX 3 B 3 look (mk 4 )
HX 2 auf Chromsäulen (mk 1)
HX 1 Labormuster von 2010 mit Röhrenvorstufe
WERSI HELIOS W2TV spezial + HX 3.5

chriskuku
Beiträge: 56
Registriert: 21. Jan 2015, 12:47
Kontaktdaten:

Re: HX3-XB2 Kit Schaltplan?

Beitrag von chriskuku » 10. Dez 2018, 10:43

happyfreddy hat geschrieben:Hallo,

Der Transistor Q 3 muß auf jedenfall durchgeschaltet sein damit Pin 5 und 6 verbunden sind.
Nur dann spricht die Speed Umschaltung an

Leslie XB Serie hat nichts mit der alten 11 Pol Serie zu tun


Du meinst wahrscheinlich Q4.

Nichtsdestotrotz sollte das Interface mit XB122 auch funktionieren.

Kannst Du mir noch meine weiteren Fragen beantworten?

Wird das IF-Board erst durch aktivieren des externen Leslies (Setup-Programmierung) überhaupt eingeschaltet? Oder liegt das Signal immer an (Pin 1/2)?

Grüße
Christoph

happyfreddy
Beiträge: 1293
Registriert: 19. Jul 2012, 09:32
Kontaktdaten:

Re: HX3-XB2 Kit Schaltplan?

Beitrag von happyfreddy » 10. Dez 2018, 12:39

Hi
Im Schaltbild des Extensionboards es ist Q 1 der am 11 pol die Pins 5 und 6 verbindet
Im Schaltbild des XB2 Interfaces ist es Q 3 der die 11 pol Pins 5 und 6 verbindet.
Dh die Steuerung Slow Fast kann nur funktionieren wenn am Lesliestecker die Pins 5 und 6 verbunden sind.

Exakt genauso arbeiten auch die Preamps von TREK II !
An Pin 11 des Lesliesteckers liegt eine Spannung von + 28 V vom Leslie kommend

Die wesentlichen Teile des XB 2 Interfaces sind mit denen des Extensionsboards identisch ( rein schaltnungstechnisch;
Bauteile sind hier anders durchnummeriert - bitte beachten ).
Somit erübrigt sich bei mk4 Board der Anschluß eines Extensionsboards.

Für das NF Signal ist sowohl auf dem Extensionboard wie auch auf dem XB2 Interface der zusätzliche Preamp mit den
beiden Trimmpotis (um den Pegel auf ca 2,5Vss anzuheben) vorhanden.
Hammond H 112 auf Säulen
Wersi Spectra auf Chromsäulen (+ HX 3 im Bau)
Wersi Spectra im Prisma Gehäuse
Leslie 770
HX 3 B 3 look (mk 4 )
HX 2 auf Chromsäulen (mk 1)
HX 1 Labormuster von 2010 mit Röhrenvorstufe
WERSI HELIOS W2TV spezial + HX 3.5

chriskuku
Beiträge: 56
Registriert: 21. Jan 2015, 12:47
Kontaktdaten:

Re: HX3-XB2 Kit Schaltplan?

Beitrag von chriskuku » 10. Dez 2018, 14:15

happyfreddy hat geschrieben:Hi
Im Schaltbild des Extensionboards es ist Q 1 der am 11 pol die Pins 5 und 6 verbindet
Im Schaltbild des XB2 Interfaces ist es Q 3 der die 11 pol Pins 5 und 6 verbindet.
Dh die Steuerung Slow Fast kann nur funktionieren wenn am Lesliestecker die Pins 5 und 6 verbunden sind.

Exakt genauso arbeiten auch die Preamps von TREK II !
An Pin 11 des Lesliesteckers liegt eine Spannung von + 28 V vom Leslie kommend

Die wesentlichen Teile des XB 2 Interfaces sind mit denen des Extensionsboards identisch ( rein schaltnungstechnisch;
Bauteile sind hier anders durchnummeriert - bitte beachten ).
Somit erübrigt sich bei mk4 Board der Anschluß eines Extensionsboards.

Für das NF Signal ist sowohl auf dem Extensionboard wie auch auf dem XB2 Interface der zusätzliche Preamp mit den
beiden Trimmpotis (um den Pegel auf ca 2,5Vss anzuheben) vorhanden.


Danke für die Info. Ich hatte mich auf den Schaltplan des 1.3 IF Boards bezogen, wo es Q4 war. Aber es ist klar. Pin 6 hat aber nichts mit der Motorsteuerung zu tun, sondern ist das "- Power On" (negative Logik), das, wenn es auf pin 5 (Common) gezogen wird, den Leslie einschaltet.



Grüße
Christoph

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste