Zusätzliche Ausgangskonfiguration ORG/ORG möglich

Rund um die "Clonewheels" HX3 und HX3.5

Moderator: happyfreddy

clemens
Beiträge: 31
Registriert: 23. Nov 2013, 21:05
Kontaktdaten:

Zusätzliche Ausgangskonfiguration ORG/ORG möglich

Beitrag von clemens » 20. Okt 2018, 21:06

Hallo,
ich habe 2 HX3mk2 Boards in Gebrauch und wollte fragen, ob es möglich ist eine zusätzliche Ausgangskonfiguration zu bekomenn ?
Wenn ich live über ein Leslie spiele und zusätzlich eine PA vorhanden ist, möchte ich mir die Probleme mit der Mic-Abnahme des Leslies und evtl. Rückkopplungen ersparen, in dem ich mit einem zweiten Orgelausgang in einen Neo Vent gehe und von dort Stereo in die PA. (Zur Slow/Fast Ansteuerung beider Leslies würde ich mir noch etwas bauen,)
D.h. ich bräuchte so etwas in dieser Art:
Jack1 tip/ring - Jack2 tip/ring
ORG/PD - ORG/PD

Ist das machbar ?
Gruss,
Clemens
______________________________________
HX3 mk2 in einem nachgebauten B3 Gehaeuse
Leslie 2101, Neo Vent und JBL EON 710 Box
Leslie 760 mit eingebauter Röhrenvorstufe
Roland Fantom XR,
Doepfer LMK1V2 (mit modifiz. Firmware), Doepfer LMK2+

happyfreddy
Beiträge: 1316
Registriert: 19. Jul 2012, 09:32
Kontaktdaten:

Re: Zusätzliche Ausgangskonfiguration ORG/ORG möglich

Beitrag von happyfreddy » 20. Okt 2018, 22:32

Am Mk 2 Board direkt geht sowas nicht.
Möglich wäre es wenn das alte Leslie Interface dazugenommen wird.
Hier hat man dann einen kräftigen mono Leslie Ausgang per Trimmpoti einstellbar im Pegel
und die Ausgänge des MK 2 Boards wären frei für einen zusätzlichen Amp
Schaltung etc des alten Leslie Interfaceboards im github MK 2 unter Ordner Platinen / Leslieinterface
Hammond H 112 auf Säulen
Wersi Spectra auf Chromsäulen (+ HX 3 im Bau)
Wersi Spectra im Prisma Gehäuse
Leslie 770
HX 3 B 3 look (mk 4 )
HX 2 auf Chromsäulen (mk 1)
HX 1 Labormuster von 2010 mit Röhrenvorstufe
WERSI HELIOS W2TV spezial + HX 3.5

clemens
Beiträge: 31
Registriert: 23. Nov 2013, 21:05
Kontaktdaten:

Re: Zusätzliche Ausgangskonfiguration ORG/ORG möglich

Beitrag von clemens » 21. Okt 2018, 20:57

Hallo happyfreddy,

der Pegel vom HX3 wäre nicht das Problem, der reicht locker für mein Leslie 2101, das Problem ist, dass ich den gleichen Ausgang zweimal bräuchte (auch für den Neo Vent).
Gruss,
Clemens
______________________________________
HX3 mk2 in einem nachgebauten B3 Gehaeuse
Leslie 2101, Neo Vent und JBL EON 710 Box
Leslie 760 mit eingebauter Röhrenvorstufe
Roland Fantom XR,
Doepfer LMK1V2 (mit modifiz. Firmware), Doepfer LMK2+

happyfreddy
Beiträge: 1316
Registriert: 19. Jul 2012, 09:32
Kontaktdaten:

Re: Zusätzliche Ausgangskonfiguration ORG/ORG möglich

Beitrag von happyfreddy » 22. Okt 2018, 01:20

Mal in meinen alten Postings um 2012 rum blättern.
Ich hatte mir seinerzeit mal eine Spezialversion davon gebaut mit zwei Leslietreibern, weil mir der normale
Pegel nicht ausreichte. Die kann man auch im Eingang zusammenschalten und hat so die gewünschten zwei Ausgänge.
Hammond H 112 auf Säulen
Wersi Spectra auf Chromsäulen (+ HX 3 im Bau)
Wersi Spectra im Prisma Gehäuse
Leslie 770
HX 3 B 3 look (mk 4 )
HX 2 auf Chromsäulen (mk 1)
HX 1 Labormuster von 2010 mit Röhrenvorstufe
WERSI HELIOS W2TV spezial + HX 3.5

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast