Fragen zum Drawbar-Expander HX3.5

Rund um den Hammond-Clone HOAX3

Moderator: happyfreddy

FrankHal
Beiträge: 73
Registriert: 5. Mai 2015, 21:00
Kontaktdaten:

Re: Fragen zum Drawbar-Expander HX3.5

Beitragvon FrankHal » 21. Aug 2018, 08:09

JoeyK hat geschrieben:also, sehen wir das ganze mal positiv....

Was Du da schreibst, dem kann man im großen Ganzen allem zustimmen...
Wenn alle Parteien das so sehen, wohlgemerkt...

Viele Grüße

Frank H.
viele Grüße
Frank
____________________________________________________________________________

Balou
Beiträge: 56
Registriert: 26. Okt 2014, 15:49
Kontaktdaten:

Re: Fragen zum Drawbar-Expander HX3.5

Beitragvon Balou » 21. Aug 2018, 18:49

Hallo Jürgen, hallo zusammen,

ich bin auch ein Überzeugungstäter und lasse deshalb auch mal Fünfe gerade sein, weil ich ahne, welche Arbeit im Hintergrund geleistet wird. Ich befürchte aber, dass immer schneller der Überblick über die Sache verloren geht, was zu unnötigem Mehraufwand führt.

Deshalb empfehle ich dringend die Einrichtung eines eigenen Threads hier im Forum, wo jeweils die notwendigen Aktualisierungen, mit der Zugehörigkeit zu den verfügbaren Hardwarevarianten sauber dokumentiert und KONTINUIERLICH fortgeschrieben wird. Der Autor dieser Datenbank sollte nicht unbedingt Carsten Meyer sein, damit auch die Konsistenz nach dem Vier-Augen-Prinzip überprüft werden kann. Viele Fragen und Probleme, die jetzt über mehrere Threads verstreut sind, können so auf einen Blick zur Lösung führen. Ich habe mir teilweise schon selbst Aufzeichnungen angelegt, damit ich die vielen einzelenen Schritte und Aktualisierungen der HX3.4 nachvollziehen konnte. Idealerweise würde auch der Einsatz einer Software wie Bugzilla sehr hilfreich sein, weil damit eine Verwaltung von Bugfixes und Optionen sehr gut zu organisieren ist.

VG

Balou

happyfreddy
Beiträge: 1252
Registriert: 19. Jul 2012, 09:32
Kontaktdaten:

Re: Fragen zum Drawbar-Expander HX3.5

Beitragvon happyfreddy » 21. Aug 2018, 19:09

Nur der Vollständigkeit halber :

http://wiki.keyboardpartner.de/index.ph ... Hauptseite

Diese Seite wird immer auf aktuellstem Stand gehalten
Hammond H 112 auf Säulen
Wersi Spectra auf Chromsäulen (+ HX 3 im Bau)
Wersi Spectra im Prisma Gehäuse
Leslie 770
HX 3 B 3 look (mk 4 )
HX 2 auf Chromsäulen (mk 1)
HX 1 Labormuster von 2010 mit Röhrenvorstufe
WERSI HELIOS W2TV spezial + HX 3 (im Bau)

JoeyK
Beiträge: 79
Registriert: 4. Sep 2016, 16:15
Kontaktdaten:

Re: Fragen zum Drawbar-Expander HX3.5

Beitragvon JoeyK » 22. Aug 2018, 06:36

Hi Balou,

prinzipiell stimme ich Dir zu. Der HX3 wird immer komplexer und anfänglich dachte ich auch, dass hier irgendwie der Überblick fehlt. Aber: Freddy hat mit seinem Hinweis vollkommen recht.

Das System, welches zur Dokumentation genutzt wird, ist m.E. echt gut. Wenn Du die Seite von Freddy´s Link aufrufst, dann findest Du den Punkt Letzte Änderungen. Da wird minutiös getrackt, welche Änderung (inkl. Historie) vorgenommen wurde. Zugegeben, es ist kein Schickimicki User Interface, aber es erfüllt die Aufgabe perfekt. Das ist auch für mich derzeit die einzige Möglichkeit, die ganzen Änderungen nachvollziehen zu können.

Wie gesagt, es ist alles vorhanden...

Bezüglich Thread bin ich bei Dir, das hatten wir ja auch schon angesprochen und ich denke Freddy wird für den HX3.5 irgendwann einen eigenen Bereich aufmachen.

VG, Juergen
Wersi OX7 - Danke Freddy ;-)
HX3.5 Drawbar Expander
Ketron SD40
GSI DMC 122
Wersi Saturn
Wersi Galaxis
Wersi Abacus Duo

happyfreddy
Beiträge: 1252
Registriert: 19. Jul 2012, 09:32
Kontaktdaten:

Re: Fragen zum Drawbar-Expander HX3.5

Beitragvon happyfreddy » 22. Aug 2018, 11:11

Wer es chronologisch möchte :
Da die downloadbaren github Zip Dateien überschrieben werden bei Aktualisierung empfiehlt es sich
diese nach Download in einen separaten Ordner MIT DATUM zu kopieren.
Die jeweils "endgültigen" Fassungen haben im Wiki einen eigenen Ordner mit Versionsnummer.
Hammond H 112 auf Säulen
Wersi Spectra auf Chromsäulen (+ HX 3 im Bau)
Wersi Spectra im Prisma Gehäuse
Leslie 770
HX 3 B 3 look (mk 4 )
HX 2 auf Chromsäulen (mk 1)
HX 1 Labormuster von 2010 mit Röhrenvorstufe
WERSI HELIOS W2TV spezial + HX 3 (im Bau)

Gast

Re: Fragen zum Drawbar-Expander HX3.5

Beitragvon Gast » 23. Aug 2018, 05:30

Zitat Bedienungsanleitung Drawbar-Expander 4.25:
3.3 Factory Reset
"Wenn Sie Parameter ungewollt verstellt haben oder durch Überspannungsfehler und statische Entladungen Einstellungen (z.B. auch Lizenznummern) verändert wurden, können Sie durch folgende Prozedur HX3 auf die Werkseinstellungen zurücksetzen.
Schalten die das Gerät aus. Drücken Sie nun auf den Encoder-Knopf und halten ihn auch beim Wiedereinschalten gedrückt. HX3 wird nun fragen, ob die Factory-Defaults wiederhergestellt werden sollen. Lassen Sie nun den Drehknopf los. Bestätigen Sie den Factory Reset durch Druck auf den "UP"-Taster. Achtung: Dies überschreibt auch selbst angelegte Presets!"
Zitat Ende.

Genau das habe ich bei mir auch gemacht.

Wer dann -so wie ich- denkt, dass die Lizenznummern nach dem Reset noch da sind, der sucht sich dumm und dusselig weil z.B. das Leslie nicht mehr funktioniert.

Also, nach einem Werksreset nicht vergessen die Lizenznummern neu einzutragen.

LG
Walter

FrankHal
Beiträge: 73
Registriert: 5. Mai 2015, 21:00
Kontaktdaten:

Re: Fragen zum Drawbar-Expander HX3.5

Beitragvon FrankHal » 23. Aug 2018, 16:57

Hi,

Donnerwetter, dass Ihr bei KeyboardPartner so schnell die Kurve kriegt in der Sache,
hätte ich echt nicht gedacht.
Da hat sich ja gerade auch parallel in der Dokumentation einiges getan.

Sicher werde ich dann meinen Drawbar-Expander bald wieder bekommen.
Aber auf 1-2 Tage mehr oder weniger kommt es da nicht an. Macht lieber so weiter
und arbeitet gewissenhaft alles durch, was Ihr Euch vorgenommen habt.

Dann sehe ich den Thread, den ich hier begonnen hatte, als beendet an.

Zukünftige HX3.5-Beiträge haben ja jetzt eigenen Platz im Forum.

Viele Grüße

Frank
viele Grüße
Frank
____________________________________________________________________________


Zurück zu „HOAX3 Discussion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste