Neuigkeiten zum HX3.5

Rund um den Hammond-Clone HOAX3

Moderator: happyfreddy

JoeyK
Beiträge: 80
Registriert: 4. Sep 2016, 16:15
Kontaktdaten:

Re: Neuigkeiten zum HX3.5

Beitragvon JoeyK » 10. Jul 2018, 06:06

Moin Freddy,

super, danke!

Ach ja, was machen wir jetzt eigentlich mit Wersi und Böhm? Gibt das dann einen eigenen Forenbereich :P

Hätte da z.B. ne Frage wie: ist der Sinus Ptasch im Wersi Mode eigentlich implementiert :shock:

Bevor jetzt wieder einige mit Perversi und so anfangen. Ich kann nix dafür, dass Carsten die geniale Idee hatte, über den Tellerrand hinaus zu schauen. Des Weiteren bin ich ich ein großer Joey DeFrancesco und Dr. Lonnie Smith Fan. Beide habe ich schon getroffen. Auch Larry Goldings oder Chester Thompson u.a. sind im meinem Favoriten Pool. Also, nicht jeder, der auch Wersi oder Böhm mag, rennt deswegen in Lederhosen beim Musikentenstadl rum ;-)

Leben und leben lassen...

Viele Grüsse, Juergen
Wersi OX7 - Danke Freddy ;-)
HX3.5 Drawbar Expander
Ketron SD40
GSI DMC 122
Wersi Saturn
Wersi Galaxis
Wersi Abacus Duo

happyfreddy
Beiträge: 1275
Registriert: 19. Jul 2012, 09:32
Kontaktdaten:

Re: Neuigkeiten zum HX3.5

Beitragvon happyfreddy » 10. Jul 2018, 14:27

Naja ein Sunus Patch bei Wersi und Böhm Orgeln im Original war ja nur ein geschalteter
kurzer Rauschanteil den man aus einem KEY DOWN Signal abgeleitet hat.
Ist aber alles noch Zukunftsmusik .........

Neue Rubrik halte ich persönlich jedoch schon für angebracht - allein der Übersicht wegen -
und für Hammond hat man das ja schon
Hammond H 112 auf Säulen
Wersi Spectra auf Chromsäulen (+ HX 3 im Bau)
Wersi Spectra im Prisma Gehäuse
Leslie 770
HX 3 B 3 look (mk 4 )
HX 2 auf Chromsäulen (mk 1)
HX 1 Labormuster von 2010 mit Röhrenvorstufe
WERSI HELIOS W2TV spezial + HX 3.5

JoeyK
Beiträge: 80
Registriert: 4. Sep 2016, 16:15
Kontaktdaten:

Re: Neuigkeiten zum HX3.5

Beitragvon JoeyK » 10. Jul 2018, 19:50

Ui!

Das ist ja der Hammer! Es war untertrieben zu behaupten, dass der HX 3.5 viel mehr kann... Der kann ja extrem viel mehr :shock:

Da muss ja Weihnachten doppelt so lange sein, damit ich ansatzweise die Möglichkeiten überblicke. Da möchte ich kein user manual verfassen müssen.

Ich geh mal davon aus, dass mit Versatile eine deutsche Orgel gemeint ist ;)

Also Carsten Meyer -> Chapeau!!!

Ich glaube nach Dr. Böhm und Wersi ist Keyboardpartner der dritte große Orgelhersteller in Deutschland und der legitime Nachfolger von Hammond (als die noch richtige Orgeln gebaut haben, so bis 1977. Ja ich weiß, über die X66 kann man sich streiten aber die hat wenigstens noch Charakter).

Jetzt muss ich mir nur noch ne SD Karte besorgen :D

Danke Carsten & Freddy
Wersi OX7 - Danke Freddy ;-)
HX3.5 Drawbar Expander
Ketron SD40
GSI DMC 122
Wersi Saturn
Wersi Galaxis
Wersi Abacus Duo

happyfreddy
Beiträge: 1275
Registriert: 19. Jul 2012, 09:32
Kontaktdaten:

Re: Neuigkeiten zum HX3.5

Beitragvon happyfreddy » 10. Jul 2018, 20:36

Das User Manual zu verfassen ist das was es ist : Knochenarbeit
Es muß aber angesichts der Möglichkeiten geschrieben werden weil sich sonst niemand zurechtfindet
Bitte darum schon jetzt vorausschauend um etwas Geduld.
Hammond H 112 auf Säulen
Wersi Spectra auf Chromsäulen (+ HX 3 im Bau)
Wersi Spectra im Prisma Gehäuse
Leslie 770
HX 3 B 3 look (mk 4 )
HX 2 auf Chromsäulen (mk 1)
HX 1 Labormuster von 2010 mit Röhrenvorstufe
WERSI HELIOS W2TV spezial + HX 3.5

aweigel
Beiträge: 6
Registriert: 24. Mai 2018, 17:11
Kontaktdaten:

Re: Neuigkeiten zum HX3.5

Beitragvon aweigel » 12. Jul 2018, 11:13

Gerade im Wiki gelesen: Bass pedal up to 61 keys, full ADSR envelope as on manuals (always on)

Sehr geil, dann kann ich ja meine RT3 in Rente schicken ;)

happyfreddy
Beiträge: 1275
Registriert: 19. Jul 2012, 09:32
Kontaktdaten:

Re: Neuigkeiten zum HX3.5

Beitragvon happyfreddy » 12. Jul 2018, 14:53

Das würde ich nun gerade nicht machen.
RT 3 bzw D 100 sind zwar Ungetüme jedoch mit einem besonderen Flair wie jede Hammond .........

Ein HX 3 kann zwar sehr viel nur eines wird er nicht können - nie und nimmer .......
Den heimeligen Geruch einer Hammond - ein Gemisch von Pertinax , Öl und Nostalgie - im Wohnzimmer
verbreiten.
Also die Hammond behalten ...... der Trend geht ehedem in Richtung Dritt Orgel ...... :D

In der Anfangszeit des HX 3 hatte man da schon Überlegungen mittels eines SMELL-O-MATES angestellt.
Ein Hochlastwiderstand "heizt" einen kleinen Behälter aus Pertinax mit Hammmondöl an.
Es kam jedoch kein heimeliges Feeling auf.....
Was mal realisiert wurde war der Hammond Noise Generator der mit Start/Run Schalter gekoppelt über einen
kleinen Lautsprecher das Start und Laufgeräusch immitierte. Findige Löpfe haben das dann noch mit einem Timer
gekoppelt der die "Gedenkminute" bevor der Run Schalter betätigt wurde berücksichtigte.
Wurde diese Zeit nicht eingehalten verweigerte der HX 3 seinen Dienst
Hammond H 112 auf Säulen
Wersi Spectra auf Chromsäulen (+ HX 3 im Bau)
Wersi Spectra im Prisma Gehäuse
Leslie 770
HX 3 B 3 look (mk 4 )
HX 2 auf Chromsäulen (mk 1)
HX 1 Labormuster von 2010 mit Röhrenvorstufe
WERSI HELIOS W2TV spezial + HX 3.5


Zurück zu „HOAX3 Discussion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron