Percussion-Schalter

Rund um den Hammond-Clone HOAX3

Moderator: happyfreddy

Vix_Noelopan
Beiträge: 44
Registriert: 31. Dez 2012, 17:00
Wohnort: Tauberbischofsheim
Kontaktdaten:

Percussion-Schalter

Beitragvon Vix_Noelopan » 9. Feb 2018, 21:25

Hallo,

längere Zeit war ich nicht mehr hier, doch nun ist es so weit: Vorletztes WE zog ich eine Concorde 2107 an Land, die ich auszuschlachten gedenke. Die Manuale, Zugriegel und Basspedalkasten werde ich als Basis einer Neukonstruktion um den HX3 verwenden, der rest wandert wohl in den Elektronikschrott. Vielleicht kann man aus der Leslie-Einheit auch noch etwas machen?

Kürzlich erstand ich einen originalen Hammond-Schaltersatz für die Percussion. Beim Öffnen sah ich nun, dass drei dieser Schalter einen oder mehrere öffnende Kontakte haben, der vierte einen Schließer - oder umgekehrt, je nach Sichtweise. Ist der HX3 so zu programmieren, dass dieser Schaltersatz unmodifizeirt zu verwenden ist oder muss ich mich mit einem - oder drei - Relais behelfen?

Beste Grüße, Uwe
Dateianhänge
20180204_120212.jpg
20180204_121342.jpg
Vix_Noelopan heißt im realen Leben Uwe und steht v.a. auf ProgRock.

happyfreddy
Beiträge: 1239
Registriert: 19. Jul 2012, 09:32
Kontaktdaten:

Re: Percussion-Schalter

Beitragvon happyfreddy » 9. Feb 2018, 22:03

Der HX 3 kann entweder auf reine Taster ( mit LED ) oder auf mechanische Schalter programmiert werden.
Wenn Schalter so müssen dies SCHLIESSER sein.
Wenn die Funktion bei vorhandenen Schaltern nicht gegeben ist so muß man sich hier helfen.
Erprobt sind hier :
a)
Umbau der Kontakte aus anderen Schaltern

b)
MICROSCHALTER mit Betätigungshebel, die dann einfach unter den Schalter montiert werden.
Microschalter haben idR UMSCHALTKONTAKTE sodaß man hier auf jeden Fall die gewünschte Funktion erhält

Toi Toi Toi für den Umbau
Hammond H 112 auf Säulen
Wersi Spectra auf Chromsäulen (+ HX 3 im Bau)
Wersi Spectra im Prisma Gehäuse
Leslie 770
HX 3 B 3 look (mk 4 )
HX 2 auf Chromsäulen (mk 1)
HX 1 Labormuster von 2010 mit Röhrenvorstufe
WERSI HELIOS W2TV spezial + HX 3 (im Bau)

Vix_Noelopan
Beiträge: 44
Registriert: 31. Dez 2012, 17:00
Wohnort: Tauberbischofsheim
Kontaktdaten:

Re: Percussion-Schalter

Beitragvon Vix_Noelopan » 10. Feb 2018, 15:42

Danke für die Antwort, Freddy :) !

In welcher Stellung müssen die Schalter denn geschlossen sein? Nach vorne oder nach hinten gewippt?

Hmm, statt der Implantation von Microschaltern oder von Relais könnte ich die Invertierung eigentlich auch mit einem Transistor und zwei Widerständen pro Kontakt umsetzen...

Btw, bestehen Erfahrungen mit den Original-Hammond-Zugriegeln, wie sie z.B. in der Concorde verwendet wurden? Passt die Charakteristik? Laufen tun sie nämlich einwandfrei und angenehm 8-) .

Beste Grüße, Uwe
Vix_Noelopan heißt im realen Leben Uwe und steht v.a. auf ProgRock.

Vix_Noelopan
Beiträge: 44
Registriert: 31. Dez 2012, 17:00
Wohnort: Tauberbischofsheim
Kontaktdaten:

Re: Percussion-Schalter

Beitragvon Vix_Noelopan » 12. Feb 2018, 10:26

Hallo,

ich habe den wohl aus einer M-3 stammenden Schaltersatz von seinen Kabelstummeln befreit und etwas genauer beäugt. Mit Ausnahme von Percussion Volume haben alle Schalter mindestens einen Umschaltkontaktsatz. Sind alle Schalter nach vorne gewippt, also Percussion On, Percussion Volume Soft, Percussion Decay Fast, Percussion Harmonic Selector 3rd, sind bei jedem Schalter die oben (von der Bedienebene aus gesehen) liegenden Kontakte geschlossen, in der anderen Stellung sind die unten liegenden Umschaltkontakte der Schalter Percussion, Percussion Decay und Percussion Harmonic Selector geschlossen.

Ich kann jedoch den Kontaktsatz auch umgedreht montieren und ihre Funktion damit ebenfalls umkehren. Was ist korrekt für den HX3? Und wie ist er für diese Art Schalter statt der wohl als Grundeinstellung vorgesehenen Taster zu programmieren? Wo kann ich derlei nachlesen?

Hier einige Fotos. Zuerstst die Ansicht von oben:

20180212_104457.jpg

dann die von unten:

20180212_104520.jpg

Die Kontakte von oben:

20180212_104115.jpg

und von unten:

Hm, funktioniert leider nicht :?

Beste Grüße, Uwe
Vix_Noelopan heißt im realen Leben Uwe und steht v.a. auf ProgRock.

happyfreddy
Beiträge: 1239
Registriert: 19. Jul 2012, 09:32
Kontaktdaten:

Re: Percussion-Schalter

Beitragvon happyfreddy » 12. Feb 2018, 11:24

Hi
Solche Schalter habe ich auch hier liegen aus M 3 etc und auch als Einheit mit Zugriegeln.
Diese Schalter werden in der Hammond nur an den Zungen durch die Bakelitwippen bedient.
Es sind sowohl SCHLIESSER als auch ÖFFNER oder auch BEIDES in einem Schalter ( Umschalter)

Nachzulesen ist alles im WiKi bzw REMOTE Tool
Anschlüsse /Pins gehen aus den Schaltbildern hervor und sind dort auch beschrieben.
Dazu bitte das github zip herunterladen. Im Ordner Platinen findet man die Schaltungen
zu jeder Baugruppe.

Die Schalter sind entweder komplett alle als Taster ( default ) oder als Schalter zu
programmieren.
Auf älteren Boards hatten wir früher dafür zwei getrennte Plugs was ab Version Mk3 weggefallen ist.
Dafür jetzt die Softwarelösung push/switch button
Wenn als Schalter dann ist die Funktion immer AKTIV bei "geschlossenem Schalter"
Hammond H 112 auf Säulen
Wersi Spectra auf Chromsäulen (+ HX 3 im Bau)
Wersi Spectra im Prisma Gehäuse
Leslie 770
HX 3 B 3 look (mk 4 )
HX 2 auf Chromsäulen (mk 1)
HX 1 Labormuster von 2010 mit Röhrenvorstufe
WERSI HELIOS W2TV spezial + HX 3 (im Bau)

Vix_Noelopan
Beiträge: 44
Registriert: 31. Dez 2012, 17:00
Wohnort: Tauberbischofsheim
Kontaktdaten:

Re: Percussion-Schalter

Beitragvon Vix_Noelopan » 12. Feb 2018, 12:30

Danke!

Nachdem die einzige Funktion, die »aktiv« sein kann, Percussion On/Off ist (die drei anderen Funktionen stellen eher Auswahlen dar :lol: ) und Percussion bei nach vorne gewipptem Schalter eingeschaltet ist, gehe ich nun davon aus, dass der Schaltersatz mit wie vorgefunden montiertem Kontaktsatz (alle Kontakte geschlossen, wenn die Schalter nach vorne weisen) zu verwenden ist. Mit dieser Info mache ich mich mal gleich an die Vorverdrahtung, wozu ich die Kontakte wieder aus dem Gehäuse nehmen muss.

Beste Grüße, Uwe
Vix_Noelopan heißt im realen Leben Uwe und steht v.a. auf ProgRock.

happyfreddy
Beiträge: 1239
Registriert: 19. Jul 2012, 09:32
Kontaktdaten:

Re: Percussion-Schalter

Beitragvon happyfreddy » 12. Feb 2018, 13:10

Dann schau Dir in original Einbaulage der Schalter gem deren Beschriftung mal an
was wie da geschaltet ist oder nicht.
Teilweise haben diese Schalter auch Kontakt zum Einbaublech ( MASSE)

Habe anfangs auch gedacht selbige Schalter zu verwenden bin jedoch schnell davon abgerückt
und verwende alte Messerkontakt - Umschalter ( pro Schalter zwei getrennte Umschaltkontakte
die ich parallel schalte ). Dadurch daß ich Umschalter verwende bin ich in der Schaltrichtung
"ON " flexibel.
Die Schaltergruppen selbst haben dann als Anschluß den Plug für das Flachkabel, womit die
Gesamtverdrahtung vereinfacht wird.
Diese Art der internen Verdrahtung mit Flachkabel Plug kann ich nur empfehlen.
Hammond H 112 auf Säulen
Wersi Spectra auf Chromsäulen (+ HX 3 im Bau)
Wersi Spectra im Prisma Gehäuse
Leslie 770
HX 3 B 3 look (mk 4 )
HX 2 auf Chromsäulen (mk 1)
HX 1 Labormuster von 2010 mit Röhrenvorstufe
WERSI HELIOS W2TV spezial + HX 3 (im Bau)

Vix_Noelopan
Beiträge: 44
Registriert: 31. Dez 2012, 17:00
Wohnort: Tauberbischofsheim
Kontaktdaten:

Re: Percussion-Schalter

Beitragvon Vix_Noelopan » 12. Feb 2018, 15:43

Da scheine ich ja wohl richtig Schwein gehabt zu haben! Nach dem Entfernen der Zuleitungsstummel hat kein einziger Kontakt eine zufällige Verbindung nach Masse. Diese Schalter nehme ich!

Beste Grüße, Uwe
Vix_Noelopan heißt im realen Leben Uwe und steht v.a. auf ProgRock.

happyfreddy
Beiträge: 1239
Registriert: 19. Jul 2012, 09:32
Kontaktdaten:

Re: Percussion-Schalter

Beitragvon happyfreddy » 12. Feb 2018, 16:13

Falls weiterer Bedarf ich kann meine vorhandenen abgeben zu angemessenem Preis
Hammond H 112 auf Säulen
Wersi Spectra auf Chromsäulen (+ HX 3 im Bau)
Wersi Spectra im Prisma Gehäuse
Leslie 770
HX 3 B 3 look (mk 4 )
HX 2 auf Chromsäulen (mk 1)
HX 1 Labormuster von 2010 mit Röhrenvorstufe
WERSI HELIOS W2TV spezial + HX 3 (im Bau)

Vix_Noelopan
Beiträge: 44
Registriert: 31. Dez 2012, 17:00
Wohnort: Tauberbischofsheim
Kontaktdaten:

Re: Percussion-Schalter

Beitragvon Vix_Noelopan » 12. Feb 2018, 16:21

Danke für's Angebot! Aber langsam: Jetzt baue ich mir erstmal diese Orgel. Falls noch eine zweite hinzu kommen sollte und Dein Angebot noch steht, komme ich gerne darauf zurück :D .

Wo gibt's denn diese italienischen Lichtschalter, die als Alternative empfohlen und auch mehrfach verwendet wurden bzw. von denen ich drei Stück für die Wippschalter (Volume, Chorus/Vibrato Great, Chorus/Vibrato Swell) links oben benötige?

Beste Grüße, Uwe
Vix_Noelopan heißt im realen Leben Uwe und steht v.a. auf ProgRock.


Zurück zu „HOAX3 Discussion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: stefan64 und 3 Gäste