Firmware #4.25 FINAL - Happy Easter!

Rund um die "Clonewheels" HX3 und HX3.5

Moderator: happyfreddy

mhuck
Beiträge: 59
Registriert: 11. Aug 2013, 09:26
Kontaktdaten:

Re: Firmware #4.25 FINAL - Happy Easter!

Beitrag von mhuck » 5. Mai 2017, 07:43

Hallo,

ich bin nicht derjenige, der ständig Updates durchführt (never change a running sytsem); mein Stand ist noch 4.11 auf einer mk2-Standardorgel (Selbstbau).
Würde jetzt gerne noch einmal nachfragen, ob nun der "richtige" Zeitpunkt ist, ein Update auf 4.25 zu probieren, oder ob noch wichtige Bugfixes in Arbeit sind (habe auch durchaus Geduld...) ?

Grüße und vielen Dank, daß man sich immer wieder auf Verbesserungen freuen darf,
Matthias

Dave
Beiträge: 8
Registriert: 8. Feb 2017, 23:13
Kontaktdaten:

Re: Firmware #4.25 FINAL - Happy Easter!

Beitrag von Dave » 9. Mai 2017, 10:55

Liebe Community,

ich habe ein Problem beim Wechsel von FW 4.25 zurück auf eine ältere.

HX3 Expander (nur Platine mit Selbstbau Gehäuse) und Ansteuerung per Midi, FW 4.25, FPGA 17042017.

Mir gefallen die unteren Lagen gar nicht mehr, es klingt in meinen Ohren fast falsch, besonders bei Harmonien (Upload eines Klangbeispiels möglich, wenn nötig). Möchte deshalb auf 4.22 zurückwechseln. Schon versucht, allerdings hatte ich dabei große Probleme - die HX3 gab zeitweise gar keinen Ton mehr von sich.

Darum die Frage, wie mache ich einen ordentlichen Wechsel, damit auch meine MIDI CC Sets nicht verloren gehen? Welche FPGA Version gehört am besten zur Firmware 4.22?

LG und vielen Dank,
Dave

ralph
Beiträge: 15
Registriert: 12. Aug 2012, 13:16
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Firmware #4.25 FINAL - Happy Easter!

Beitrag von ralph » 12. Jul 2017, 20:06

Hallo,

gibt es in der Version #4.25 noch die Möglichkeit zur Abschaltung der analogen Eingänge?

Falls nicht und ich lege sämtliche Eingänge auf GND, ist damit auch der Einschaltzustand gegeben oder lässt sich dieser softwaremäßig vorprogrammieren?

Ralph
HX3-Fatar-B4D-PK5
Roland VR-09

MacKey
Beiträge: 37
Registriert: 7. Okt 2014, 07:02
Kontaktdaten:

Re: Firmware #4.25 FINAL - Happy Easter!

Beitrag von MacKey » 15. Aug 2017, 22:01

Hallo zusammen,

nach dem update meines HX3-Plexi-Expanders von Version 4.11 zu 4.25 habe ich festgestellt, dass der Ausgangspegel des Main-Volume am normalen Organ-Output deutlich gestiegen ist. Vorher mit Version hatte ich den Main-Volume bei 70 am Leslie 3300 gehabt. Mit Version 4.25 musste ich den Wert auf 25 reduzieren, um die gleiche Lautstärke zu haben. Ist das normal oder ist etwas mit meinem Expander nun "faul"?
Gruß

Michael

MacKey
Beiträge: 37
Registriert: 7. Okt 2014, 07:02
Kontaktdaten:

Re: Firmware #4.25 FINAL - Happy Easter!

Beitrag von MacKey » 16. Aug 2017, 15:29

Nach Kontaktaufnahme mit Keyboardpartner wurde mir mitgeteilt, dass die erhöhte Lautstärke aufgrund der breiteren internen Signalverarbeitung entstanden und somit in Ordnung ist.
Gruß

Michael

wodolas
Beiträge: 3
Registriert: 18. Aug 2019, 06:36
Kontaktdaten:

Re: Firmware #4.25 FINAL - Happy Easter!

Beitrag von wodolas » 31. Aug 2019, 06:24

Hallo,
ich frage jetzt hier mal wegen eines "verspäteten " Updates in die Runde:

ich habe eine ältere HX3.2-Platine, und sie wurde vor kurzem auf FW 4.25, FPGA 24042017 geupdatet. Allerdings taucht nun das Problem auf, daß die Schalter (und die brauche ich an meiner Orgel) am Steckverbinder PL8 und PL12 nicht ausgelesen werden.

Nun gibt es in HX3 Remote die Möglichkeit, die Tastereingänge (PL11,PL7) auf Schalter umzustellen, das funktioniert bei den HX3.2 Boards laut Handbuch noch nicht (ich habs probiert und es ist an dem).

Ist jemand schon mal auf das Problem gestoßen, hat / hatte jemand einen HX3.2 mit Schaltern in Betrieb- und welche Softwareversion ist dort empfehlenswert oder läuft aktuell ?

Danke für einen Rat, Gruß Uwe

happyfreddy
Beiträge: 1373
Registriert: 19. Jul 2012, 09:32
Kontaktdaten:

Re: Firmware #4.25 FINAL - Happy Easter!

Beitrag von happyfreddy » 31. Aug 2019, 11:11

Beim HX 3.2 Board sind noch beide Plugs für Taster bzw echte Schalter vorhanden.
Nur der Anschluß entscheidet hier was genutzt werden soll.
Für echte Schalter sind PL 12 bzw PL 8 zuständig, für nur Taster mit LED sind es
PL 11 bzw PL 7
(vorherigen Fehler in meiner PL - Angabe korrigiert )
Somit braucht hier per Editor auch nichts eingestellt sein. Es funktioniert beides.
Angeschlossen darf jedoch nur eine Variante ( Ausnahme hier nur evtl zusätzliche LEDs )

Wer zusätzlich zu den echten Schaltern noch LEDs haben möchte kann die an PL 11 bzw PL 7
anschließen, nur dann dort keine Taster sondern nur die LED mit Vorwiderstand

Auf den Preset Boards darf bei Verwendung von Tastern mit LED über PL 11 / PL 7
hier dann nicht das vorgesehene IC auf der Preset Platine bestückt sein !!


Ist das IC bestückt kann das Presetboard nur am PL 4 zusammen mit dem Display angeschlossen werden.
Die Codierung des I²C Busses erfolgt auf den entsprechenden Boards durch Widerstände/Jumper
Hammond H 112 auf Säulen
Wersi Spectra auf Chromsäulen (+ HX 3 im Bau)
Wersi Spectra im Prisma Gehäuse
Leslie 770
HX 3 B 3 look (mk 4 )
HX 2 auf Chromsäulen (mk 1)
HX 1 Labormuster von 2010 mit Röhrenvorstufe
WERSI HELIOS W2TV spezial + HX 3.5

wodolas
Beiträge: 3
Registriert: 18. Aug 2019, 06:36
Kontaktdaten:

Re: Firmware #4.25 FINAL - Happy Easter!

Beitrag von wodolas » 31. Aug 2019, 18:18

Hallo Happyfreddy,

Danke für die schnelle Hilfe, aber bist Du da ganz sicher ?
Zitat: Für echte Schalter sind PL 11 bzw PL 7 zuständig, für nur Taster mit LED sind esPL 12 bzw PL 8

Ich lese in allen HX3.2- Dokumentationen: (PL8,12) = Schalter, (PL7,11) = Taster/LED

So war die Orgel auch mit der Platine (Auslieferungszustand) in Betrieb und alles funktionierte bis zum Update.

Hat sich da was durch FW 4.25 geändert, habe ich da was übersehen ?

fragenden Gruß, Uwe

happyfreddy
Beiträge: 1373
Registriert: 19. Jul 2012, 09:32
Kontaktdaten:

Re: Firmware #4.25 FINAL - Happy Easter!

Beitrag von happyfreddy » 31. Aug 2019, 20:24

Besten Dank für den Hinweis
Hast vollkommen recht mit den PL Bezeichnungen
Habe den Fehler in meinem letztem Post korrigiert

Durch FW 4.25 hat sich nichts verändert
Erst die neueren Boards haben nur noch einen PL für beide Varianten.
Dann gilt aber auch :
die richtige Zuordnung muß per Editor eingestellt sein

Einzige Ausnahme in allen Boardversionen ist der Leslie stop/run und fast/slow Schalter.
Auch wenn dieser als Taster genutzt wird, kann zusätzlich immer noch per Klinkenbuchse
ein Halfmoon etc angeschlossen werden. Wird dann der Halfmoon genutzt müssen die Taster
auf OFF stehen = LED OFF, dasselbe dann auch bei Schaltern = OFF
Hammond H 112 auf Säulen
Wersi Spectra auf Chromsäulen (+ HX 3 im Bau)
Wersi Spectra im Prisma Gehäuse
Leslie 770
HX 3 B 3 look (mk 4 )
HX 2 auf Chromsäulen (mk 1)
HX 1 Labormuster von 2010 mit Röhrenvorstufe
WERSI HELIOS W2TV spezial + HX 3.5

wodolas
Beiträge: 3
Registriert: 18. Aug 2019, 06:36
Kontaktdaten:

Re: Firmware #4.25 FINAL - Happy Easter!

Beitrag von wodolas » 1. Sep 2019, 18:41

ok, ich hab das dann auch so interpretiert daß mit FW 4.25 auch auf dem HX3.2 fast alles möglich sein muß, also mußte das Update an den nicht funktionierenden Schaltern schuld sein.

Habe die FW 4.25 in der Standardversion einfach nochmal über das fragliche Update geschrieben, und nach einigen Anpassungen funktioniert es weitgehend wie es soll. Vom Klang her ist das natürlich nochmal eine gewaltige Verbesserung und ich freue mich sehr darüber, daß das mit dem "alten" Hoax-Board noch möglich wird.

Die PRESET-12.2 Platine habe ich vorerst draußen gelassen, sicher kommen dazu später nochmal Fragen von mir.

Danke + Gruß, Uwe

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste