UMBAU B 200 auf HX 3

Rund um die "Clonewheels" HX3 und HX3.5

Moderator: happyfreddy

happyfreddy
Beiträge: 1736
Registriert: 19. Jul 2012, 09:32
Kontaktdaten:

UMBAU B 200 auf HX 3

Beitrag von happyfreddy »

HI
Im Folgenden wird ein Umbau einer älteren B 200 auf HX 3 geschildert.

Am Anfang das völlige Entkernen der Orgel , je nach Variation bzw Vorhaben kann das Netzteil samt Trafo im Innenraum verbleiben.
Hier wurde alles restlos entkernt.
Pedalzuleitungen auf verwendbare Länge gekürzt sowie Zuleitungen zum Netzschalter herausgelöst für spätere Verwendung.

Als erstes erfolgt der Anbau der neuen Manualkontakte bestehend aus je 3 Platinen SC 14-16
Zunächst werden alle Lötpunkte ( Messingnieten in der Platine ) mit kurzen Drahtstückchen versehen.
Nicht zu tief in die Niet einstecken, weil so ein Massekontakt zum Chassis hergestellt werden würde.
Dann werden die drei bereits zusammengelöteten SC 14-16 Platinen angehalten, sodaß die höchste Lötstelle an der rechten Seite genau unter dem ZWEITEN Tastenkontakt zu liegen kommt ( ein H ) Etwa in der Mitte der rechten Platine wird das kurze Drahtstück zum Platinenkontakt umgebogen, so daß die Platine leicht schräg ohne die darunter befindlichen Tastenkontakte zu berühren verlötet. Hier kann man noch etwas ausrichten wenn die Lötstelle wieder erwärmt wird. Die beiden folgenden SC 14 -16 werden in gleicher Weise an einer mittleren Lötstelle fixiert.
Ist das geschehen, werden alle Drahtstücke zu den Lötstellen bündig umgebogen und auf eine Länge die dem Lötauge entspricht gekürzt.
Danach verlöten ; keine Angst dabei, die Lötstelle des Messingnietes auf der Tastaturplatine benötigt etwas mehr Hitze, um das Drahtstück zu lösen.
Das reicht aus für eine gute Lötung an der Scanplatine
Bild1
Bild1
Bild 2
Bild 2
Bild 3
Bild 3
Bild 4
Bild 4
Bild 5
Bild 5
Hier die obersten Tasten Scan Platine am H festgelötet
Bild 6
Bild 6
Der Kontakt zum hohen C erfolgt die Schaltdraht wie im Bild gezeigt
Bild 7
Bild 7
Hier die linke Seite des Obermanuals wo 5 Lötpositionen an der linken SC 14 - 16 frei bleiben
Bild 8
Bild 8
Dann müssen noch die Sammeldrähte der Tastenkontakt Abschnitte jeweils mit GND der Scan Platinen verbunden werden.
Als lötbaren Kontakt der Manualplatine wählen wir den entsprechenden Pin der ehemaligen Steckverbindung den wir mit dem
nächstliegenden GND Pin der SC 14-16 verbinden

Das Untermanual wird in gleicher Weise verarbeitet, nur das hier an der linken Seite alle Kontakte der Scan 14-16 Platine belegt sind
UM hat 49 Tasten und OM 44 Tasten bei einer B 200

Jetzt folgt der Umbau für die Presettasten
Die meisten Tasten einer B 200 sind einrastende Druckschalter
Für die 4 Generalpresets habe ich die blauen Drucktasten des Pedals vorgesehen
Dies werden nun von rastenden Drucktasten auf normale Taster umgebaut.
Dazu muß die gesamte Drucktasteneinheit aus dem Bedienfeld ausgebaut werden, anders kommt man nicht heran.
Die Rastfunktion eines Schalters erfolgt hier durch eine einer Kugelschreibermechanik ähnelnden Arretierung. Das Arretierstück gilt es zu entfernen.
Dieses Arretierstück wird durch eine Feder gehalten und niedergedrückt, damit es seine Funktion ausüben kann.
An diese Feder kommt man von oben im Schlitz des Schalters mit schmaler Schraubendreherklinge. Man hebelt die Feder unwiderbringlich einfach raus und zieht sie komplett mit Flachzange heraus. Langsam ziehen damit die Feder nicht reißt.
Nun ist das Arretierstück mit eine schmalen Pinzette unter leichten Tastendruck herauszunehmen.
Bild 9
Bild 9
Hier ist die Feder sichtbar weil halb herausgezogen
Bild 10
Bild 10
Der Pfeil weist auf das Arretierstück
Bild 11
Bild 11
das U förmig gebogene Arretierstück neben dem Tastenaggregat
Bild 12
Bild 12
Nun müssen die den Drucktasten zugehörigen LED so verdrahtet werden ) Polung stimmt leider nicht in B 200 Platine )
damit sie entsprechend den Vorgaben im HX 3 Aufbau entsprechen.
Hierbei trennt man die Leiterbahnverbinden der Drucktastenplatine mit Minidrillmaschine und kleinem Fräser einfach auf

Aufgrund des Stromverbrauchs beschränke ich mich auf die Presetumschaltung . Hier noch weitere LEDs mit anzuschließen von anderen Schalterfunktionen trieb den Stromverbauch des HX 3 Netzteiles in die Höhe ca 20 mA pro LED
Schater wie Percussion oder Vibrato können auch als Schalter ausgebildet sein
Für das Vibrato wird ein Poti an passender Stelle aus dem Bedienfeld herausgenommen und durch einen Drehschalter ersetzt.
Dies ist einfacher als eine Bedienung per Drucktastenschalter. Ich habe den Platz dafür nebem dem ehemaligen grünen Drucktastenaggregat
der Percussion gewählt.

Da im ZUgriegelsatz für das Pedal ein Zugriegel fehlt wird das nebem Schalter Sustain OM liegende Poti ( 20 K ) als Sustainregler verwendet.
Der Schalter OM Sustain wird dann auf die Funktion BASS TO LESLIE genutzt

Die 6 grünen Drucktaster der ehemaligen Percussion werden auch hier für die Percussion und Vibrato Zuordnungen genutzt. Damit stimmt sogar die
darüberliegende Beschriftung der Orgel wieder.

happyfreddy
Hammond H 112 auf Säulen
Wersi Spectra auf Chromsäulen + HX 3.5
Wersi Spectra im Prisma Gehäuse, Livestyle + OX 7up
WERSI HELIOS W2TV spezial + HX 3.5
HX 3 B 3 look (mk 4 )
HX 1 Labormuster von 2010 mit Röhrenvorstufe
Leslie 770
HH99
Beiträge: 33
Registriert: 15. Nov 2012, 15:48
Kontaktdaten:

Re: UMBAU B 200 auf HX 3

Beitrag von HH99 »

Hallo Freddy,
kannst Du mir mal erklären, wie Du hier die Bilder einblenden kannst?
Wenn ich den Img-Tag einblende, sind immer noch nicht die Bilder drin.
(Ich habe mir bisher immer den Weg über Bilderhoster ausgesucht, aber
ein Bild ist schon besser als ein Link...)

Schönen Gruß aus BS
-Hans
happyfreddy
Beiträge: 1736
Registriert: 19. Jul 2012, 09:32
Kontaktdaten:

Re: UMBAU B 200 auf HX 3

Beitrag von happyfreddy »

hi
wenn Du postet hast Du ganz unter die Funktion ( Reiter)
" Dateianhang hochladen" . Den klickst Du an wählst die Datei aus in Deinem Rechner und lädst sie hoch.
Ist das passiert, positionierst Du den Cursor an die Stelle wo es in Deinem Beitrag erscheinen soll und klickst
" IM BEITRAG ANZEIGEN " an . Es erscheint dann als "Attachment".
Bitte vorher jedoch die Bildgröße mit entsprechendem Programm reduzieren !! sonst sprengt das hier den Rahmen mit
übergroßen Bildern, nIcht jeder hat einen breiten Schrim. Ich reduziere Camerabilder auf eine Breite von 30 cm wenn
im Querformat
Bilder sind im JPG Format. Probier es aus welche anderen Formate auch akzepiert werden von der Forensoftware.
happyfreddy
Hammond H 112 auf Säulen
Wersi Spectra auf Chromsäulen + HX 3.5
Wersi Spectra im Prisma Gehäuse, Livestyle + OX 7up
WERSI HELIOS W2TV spezial + HX 3.5
HX 3 B 3 look (mk 4 )
HX 1 Labormuster von 2010 mit Röhrenvorstufe
Leslie 770
HH99
Beiträge: 33
Registriert: 15. Nov 2012, 15:48
Kontaktdaten:

Re: UMBAU B 200 auf HX 3

Beitrag von HH99 »

Moin Freddy,
hab vielen Dank für die Info!

-Hans
happyfreddy
Beiträge: 1736
Registriert: 19. Jul 2012, 09:32
Kontaktdaten:

Re: UMBAU B 200 auf HX 3

Beitrag von happyfreddy »

Hallo,
Was immer wieder aufhält sind Verkabelungsarbeiten - teilweise zeitlich nicht kalkulierbar
und Änderungen wenn es um einen spezielen Umbau geht.

Da hier von der ehemaligen B 200 außer Gehäuse Tastaturen und Bedienelementen nichts mehr benötigt wird
kann man salopp sagen : man setzt die große Schere an.
Genauso machen wir es auch.
Erster Akt passende Schalter und Positionen aussuchen die man ergonomisch verwenden kann.
Zweiter Akt , da nicht davon mehr benötigt wird , alles an nun "unsinnigen" Leiterbahnen trennen die den geplanten Aufbau auch
nur irgendwie stören könnten. Trennen geht flux mit einem Minidrill Maschinchen und passendem Fräser.
Natürlich muß man sich einen Plan machen welche Teile eines Schalters man nutzen will. Ich habe dafür die Seite der 2 poligen
Schalter gewählt die keine Schaltfunktion für die darüberliegenden LEDs haben. Sinn des Ganzen evtl später doch die geschalteten Funktionen per LED anzeigen zu lassen.

Die Preset Schalter sind ja schon auf Taster umgebaut . Der HX 3 läßt beides zu also Schalter oder Taster , genaugenommen wenn man die Funktionen
betrachtet auch BEIDES - man muß dann nur mit der Verdrahterei da aufhören wo ein anderes Schaltorgan Verwendung finden soll. Dies ahbe ich bei den Presettaster so gemacht. Die innerhalb desselben Plugs liegenden Taster für Hall und Split werden nicht als Taster verdrahtet sondern als Schalter.

Weiter mit den Umrüstungen der Schalteinheiten
Bild 13
Bild 13
Bild 14
Bild 14
Der Vibratodrehschalter, altes Poti an der Stelle ausgebaut und statt dessen den Schalter eingefügt.
Die Löcher mußten dafür etwas aufgebohrt werden wie auch die Arretierungsstiftbohrung.
Der Schalter hat eigentlich 11 Positionen. jedoch ist es eine Ausführung wo man die maximale
Schrittzahl per Kodierstift verändern kann. Hier also maximal 6 Positionen
Bild 15
Bild 15
Bild 16
Bild 16
Bild 17
Bild 17
Hier sieht man deutlich wo gefräst wurde für eine Leiterbahnunterbrechung
Bild 18
Bild 18
In Ermangelung von Adapterplatinen diese aus Streifenrasterplatinen gefertigt.
Mit dem Fräser zwischen zwei Stiftreihen die Leiterbahn aufgefräst und als
Befestigungspunkt für den Zugriegel Kabelbaum Lötstifte eingesetzt.
Bild 19
Bild 19
Ich habe hier statt wie normal üblich die Flachkabel gleich an den Schaltorganen anzulöten
Wannenstecker mechanisch befestigt und von dort die Verdrahtung vorgenommen.
Dies ist wesentlich einfacher als später in der Orgel herumzukriechen.
Per Wannenstecker sind ruck zuck die Flachkabel auf Länge zugeschnitten und die Buchsen aufgepresst.
Das geht wesentlich zügiger und sieht auch sauberer aus, weil nur Flachkabel befestigt werden müssen
mit Kabelschellen. Andernfalls müßte man sich jedesmal Gedanken machen wie man an den Schaltorganen eine
Zugbefestigung für das Kabel anbringt.

Ich denke das Programm an passenden Adapterplatinen muß mal aufgestockt werden

happyfreddy
Hammond H 112 auf Säulen
Wersi Spectra auf Chromsäulen + HX 3.5
Wersi Spectra im Prisma Gehäuse, Livestyle + OX 7up
WERSI HELIOS W2TV spezial + HX 3.5
HX 3 B 3 look (mk 4 )
HX 1 Labormuster von 2010 mit Röhrenvorstufe
Leslie 770
HH99
Beiträge: 33
Registriert: 15. Nov 2012, 15:48
Kontaktdaten:

Re: UMBAU B 200 auf HX 3

Beitrag von HH99 »

Ich denke das Programm an passenden Adapterplatinen muß mal aufgestockt werden
Für die Anschlüsse an die Wannenstecker habe ich kleine Adapterplatinen hergestellt.
geht für die 10-poligen und für die 16-poligen.
Lötadapter für Wannenstecker der HX3
Lötadapter für Wannenstecker der HX3
Gruß,
-Hans
happyfreddy
Beiträge: 1736
Registriert: 19. Jul 2012, 09:32
Kontaktdaten:

Re: UMBAU B 200 auf HX 3

Beitrag von happyfreddy »

Nachdem alles vorbereitet ist werden die Baugruppen dann eingebaut und verdrahtet

Bedienelemente
Bild 20
Bild 20
Bild 21
Bild 21
HX3 und Leslie Interface mit Netzteil
Bild 22
Bild 22
Obermanual hochgeklappt rechts Zusatznetzteil für Fußschweller Lämpchen und zusätzlichem Line In Netzteil
Line In Vorverstärker muß noch aufgebaut werden
Bild 23
Bild 23
ZR Anschluß Platinen
Bild 24
Bild 24
Untermanual hochgeklappt
Bild 25
Bild 25
linker Anschluß am UM
Bild 26
Bild 26
Bereich hinter dem OM
Bild 27
Bild 27
ausgebaute Elektronik der B 200
Bild 28
Bild 28
happyfreddy
Hammond H 112 auf Säulen
Wersi Spectra auf Chromsäulen + HX 3.5
Wersi Spectra im Prisma Gehäuse, Livestyle + OX 7up
WERSI HELIOS W2TV spezial + HX 3.5
HX 3 B 3 look (mk 4 )
HX 1 Labormuster von 2010 mit Röhrenvorstufe
Leslie 770
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste