Hobbythek mit André: Wir basteln uns eine HX3-XB2 DE LUXE

Rund um die "Clonewheels" HX3 und HX3.5

Moderator: happyfreddy

Onkelmaus
Beiträge: 36
Registriert: 11. Jun 2014, 21:10
Kontaktdaten:

Re: Hobbythek mit André: Wir basteln uns eine HX3-XB2 DE LUX

Beitrag von Onkelmaus »

Hallo Gemeinde!

Dank dem Tip von Manne ist das schwarze Winkelchen jetzt auch wieder an seinem Platz!
Der Einbau ging ganz geschmeidig vonstatten, nur die von mir auf die linke Seite verlegten Potis verlangten nach längeren Strippen, war löttechnisch aber alles zu lösen. Meine beiden Leslies (das 147er und das 14.7er) sind auf Klinkeneingang umgerüstet, hier schließe ich den Endstufen- Output meiner M3 normalerweise an. Um hier eine einfache Klinkenverbindung zu schaffen, die auch noch etwas höheren Output bietet als die beiden Stereo- Ausgänge, habe ich die Signalleitungen des 11- Pol Anschlusses nochmal extra zu einer Klinkenbuchse geführt. Von hinten gesehen ganz links war nämlich noch ein Plätzchen frei...
Allerdings steht innen auf der Platine ein Kondensator im Weg, darum habe ich eine "klassische" Einbauklinkenbuchse gewählt, die umgeht den Kondensator räumlich sehr geschickt.
Dateianhänge
IMG_2081-.jpg
Onkelmaus
Beiträge: 36
Registriert: 11. Jun 2014, 21:10
Kontaktdaten:

Re: Hobbythek mit André: Wir basteln uns eine HX3-XB2 DE LUX

Beitrag von Onkelmaus »

Das etwas zu große Loch in der Buchsenplatte habe ich mit einer größeren U- Scheibe einigermaßen elegant abgedeckt. Die Buchse innen noch mit etwas Kleber fixiert und gut ist....
Dateianhänge
IMG_2082-.jpg
Onkelmaus
Beiträge: 36
Registriert: 11. Jun 2014, 21:10
Kontaktdaten:

Re: Hobbythek mit André: Wir basteln uns eine HX3-XB2 DE LUX

Beitrag von Onkelmaus »

Nachdem ich den XB- EInbausatz ausgepackt hatte und den Beipackzettel gelesen hatte, habe ich mich sehr gefreut, weil da geschrieben steht, daß die Wheels jetzt MIDImäßig unterstützt werden, genau so wie die Anschlagsdynamik!! JUBEL!!! Also mußte ich mir einen neuen Platz für die Wheels suchen, da blieb eigentlich nur rechts und links neben den Zugriegeln übrig. Ich habe den Potiträger für die Wheels durch 2 geteilt (Eisensäge!) und mit langen Abstandhaltern wieder fluchtend zueinander montiert und von unten in die aufwendig gestalteten neuen Ausbrüche für die Wheels positioniert.
Dateianhänge
IMG_2080-.jpg
Onkelmaus
Beiträge: 36
Registriert: 11. Jun 2014, 21:10
Kontaktdaten:

Re: Hobbythek mit André: Wir basteln uns eine HX3-XB2 DE LUX

Beitrag von Onkelmaus »

Alles funktioniert, und macht durch das furnierte Gehäuse einen deutlich wertigeren Eindruck als die Original- XB. Bryan hat mir einen schönen HAMMOND- Aufkleber vermacht, der ziert jetzt nebst dem HX3 Logo die Rückseite der Orgel. Gestern habe ich mit dem guten Stück auch Bryan besucht, um ihm die letzten Fortschritte auf dem HAMMOND- Clone Sektor vorzustellen.
Dateianhänge
IMG_2083-.jpg
IMG_2085-.jpg
IMG_2084-.jpg
Gast

Re: Hobbythek mit André: Wir basteln uns eine HX3-XB2 DE LUX

Beitrag von Gast »

Wie habt Ihr das Aceton auf die Tasten aufgetragen? Lappen, Pinsel, Wattestänchen?

Danke
Onkelmaus
Beiträge: 36
Registriert: 11. Jun 2014, 21:10
Kontaktdaten:

Re: Hobbythek mit André: Wir basteln uns eine HX3-XB2 DE LUX

Beitrag von Onkelmaus »

Hallo Herr Gast,

ich habs mit dem Wattestäbchen verteilt..

Gruß André
Benutzeravatar
arnsman
Beiträge: 109
Registriert: 21. Mai 2014, 13:18
Kontaktdaten:

Re: Hobbythek mit André: Wir basteln uns eine HX3-XB2 DE LUX

Beitrag von arnsman »

Hallo Andre,

das war ich mit dem Azeton, dann werd ich mal loslegen!

Danke
Nordstage HX3 mk2 EX Compact
Yamaha P105
XB-2 HX3-MK3
XB-2 HX3 (Mono Mk2) now in Stereo:-)) thanks Carsten!!!
Korg Triton TR
Roli Seaboard Rise
Spacestation V2
Onkelmaus
Beiträge: 36
Registriert: 11. Jun 2014, 21:10
Kontaktdaten:

Re: Hobbythek mit André: Wir basteln uns eine HX3-XB2 DE LUXE

Beitrag von Onkelmaus »

Hi liebe HX3 Gemeinde!

Ich war hier schon einige Zeit nicht mehr online, liegt daran daß ich mit meinem Umbau soweit recht zufrieden bin. Eine Sache stört mich allerdings: Der viel zu geringe Regelweg des FC7 Sweller Pedals....
Ich kann mich schwach erinnern, daß das hier mal Thema war, finde den entsprechenden Thread aber nicht wieder. Kann mich da mal bitte jemand auf Stand bringen, gibt's da eine Art update für...?

Gruß
André
bovist
Site Admin
Beiträge: 463
Registriert: 6. Jul 2012, 14:28
Kontaktdaten:

Re: Hobbythek mit André: Wir basteln uns eine HX3-XB2 DE LUXE

Beitrag von bovist »

Pitch- und Modulation Wheel wertet HX3 zwar nicht selbst aus, sendet sie aber als MIDI. Die beiden Eingänge sollten also auf halbes Uref-Potential (3,3V / 2) gelegt werden, damit wg. der floatenden Eingänge nicht dauernd unnützes Zeug gesendet wird. Spannungsteiler 2x 10k ist OK.

Schwellerbereich ist mit aktueller Firmware deutlich besser. Ältere Umbauten mit Mono-Leslie müssen zum Umbau auf Stereo allerdings eingeschickt werden.
Gruß, Carsten aka bovist
----------------------------------------------------
Manchmal weiß ich einfach nicht, wie ich einen Satz beenden

Philicorda AG7500
Bontempi PM68
Farfisa Jaqueline Deluxe
Schellenring 30cm
Onkelmaus
Beiträge: 36
Registriert: 11. Jun 2014, 21:10
Kontaktdaten:

Re: Hobbythek mit André: Wir basteln uns eine HX3-XB2 DE LUXE

Beitrag von Onkelmaus »

Hi....

Na, das hört man doch gerne dass sich das beheben lässt....
und wie kommt die aktuelle Firmware da rein? Ich hinke computertechnisch ziemlich hinterher.....

Gruss
André
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast