HOAX Orgelbau-Beispiele/Examples

Rund um den Hammond-Clone HOAX3

Moderator: happyfreddy

happyfreddy
Beiträge: 1110
Registriert: 19. Jul 2012, 09:32
Kontaktdaten:

Re: HOAX Orgelbau-Beispiele/Examples

Beitragvon happyfreddy » 2. Jun 2013, 16:38

hi
Fatar Tasten brauchen eigentlich nicht lackiert werden !!!!
Es gibt exakt die gleichen Tastaturen auch in negativ Farbton. Dann einfach betreffende Tasten austauschen.


Zum Lackieren:
Wersi hat seine Tastaturen auch von Fatar bezogen. Ich habe hier eine nachträglich von Strahlend Weiss
auf Elfenbeinfarbton umlackierte Tastatur liegen. Es gibt also Lacke die auch auf dem Material haften.
Der Untergrund sollte dann allerdings völlig fettfrei sein sonst geht da garnichts !

happyfreddy
Hammond H 112 auf Säulen
Wersi Spectra auf Chromsäulen (+ HX 3 im Bau)
Wersi Spectra im Prisma Gehäuse
Leslie 770
HX 3 B 3 look (mk 4 )
HX 2 auf Chromsäulen (mk 1)
HX 1 Labormuster von 2010 mit Röhrenvorstufe
WERSI HELIOS W2TV spezial + HX 3 (im Bau)

redtoon
Beiträge: 42
Registriert: 9. Jan 2013, 12:10
Kontaktdaten:

Re: HOAX Orgelbau-Beispiele/Examples

Beitragvon redtoon » 2. Jun 2013, 21:22

@alex: mist, hoffentlich ist es nicht allzu sichtbar.
@happyfreddy: grundsätzlich hast du recht, aber ich finde die preise von 100 euro für einen oktave (irgendwo bei einem frz händler) bzw die 240 euro für eine komplette tastatur für die inverse fatar (bei doepfer) einfach zu teuer und nicht gerechtfertigt...

@all: axel und ich haben uns eine "normale" fatar waterfall tastatur gekauft und einfach die oktaven abgesägt und aufgeteilt :) funktioniert super, wenn man sich viel zeit bei anpassen an die entsprechenden OM/UM läßt.

viele grüße
HX 3
M-Audio Keystation 88es
Novation Impulse 61
Behringer FCB 1010
Logic 9, NI B4
MS 3

hoaxel
Beiträge: 207
Registriert: 26. Dez 2012, 09:06
Kontaktdaten:

Re: HOAX Orgelbau-Beispiele/Examples

Beitragvon hoaxel » 21. Jun 2013, 15:53

nachdem nun nach 3,5 Monaten die Italiener sich Gerrrits erbarmt haben, konnte ich diese Woche mal in den Rohbau gehen , so wird es jetzt, Eiche massiv, leider auf 18mm runtergehobelt, bis es paßt, spart ja Gewicht. Bodenplatte 18mm Sperrholz, würde das nächste Mal 15 mm nehmen, langt auch, wenn es ringsum eingenutet und verleimt ist. Die Innenbreite ist 112cm wie original, durch die schlanken Wangen hats natürlich son 70er retro look. die Flächen sind Siebdruckplatte mit Eichenanleimern. Irgendwann mehr,Axel
Dateianhänge
PICT0003.jpg
PICT0002.jpg
PICT0001.jpg

happyfreddy
Beiträge: 1110
Registriert: 19. Jul 2012, 09:32
Kontaktdaten:

Re: HOAX Orgelbau-Beispiele/Examples

Beitragvon happyfreddy » 21. Jun 2013, 16:52

na das wird doch :lol:
tolle Arbeit ....
wieso hast Du nicht gleich die 73er Tastaturen genommen mit intergrierten Preset Tasten ??
Hammond H 112 auf Säulen
Wersi Spectra auf Chromsäulen (+ HX 3 im Bau)
Wersi Spectra im Prisma Gehäuse
Leslie 770
HX 3 B 3 look (mk 4 )
HX 2 auf Chromsäulen (mk 1)
HX 1 Labormuster von 2010 mit Röhrenvorstufe
WERSI HELIOS W2TV spezial + HX 3 (im Bau)

hoaxel
Beiträge: 207
Registriert: 26. Dez 2012, 09:06
Kontaktdaten:

Re: HOAX Orgelbau-Beispiele/Examples

Beitragvon hoaxel » 21. Jun 2013, 17:07

das war ne Preisfrage, wär vielleicht besser gewesen, ich hab halt mit Rene die zersägungsvariante gewählt, wie gesagt, lackprobleme, aber auf den nächsten Bildern sind sie zu sehen

redtoon
Beiträge: 42
Registriert: 9. Jan 2013, 12:10
Kontaktdaten:

Re: HOAX Orgelbau-Beispiele/Examples

Beitragvon redtoon » 1. Jul 2013, 08:13

vorerst fertig :)

viele grüße
Dateianhänge
002_web.jpg
003_web.jpg
005_web.jpg
HX 3
M-Audio Keystation 88es
Novation Impulse 61
Behringer FCB 1010
Logic 9, NI B4
MS 3

happyfreddy
Beiträge: 1110
Registriert: 19. Jul 2012, 09:32
Kontaktdaten:

Re: HOAX Orgelbau-Beispiele/Examples

Beitragvon happyfreddy » 1. Jul 2013, 09:32

hi
Glückwunsch 1
Sieht doch gut aus Dein HX3 - reine Bühnenversion mit integrierten Catches.

Was hast Du denn neben dem Leslieschalter für ein mittig stehendes Poti im Untermanual
Seitenbrett untergebracht ?
Oder ist das ein zweiter Leslieschalter für ein echtes Leslie ?
So wie ich es sehe hast Du nicht alle Bedienelemente wie
Split , 2x Hall , Bass to Lesliesimulation vorgesehen, richtig ?
happyfreddy
Hammond H 112 auf Säulen
Wersi Spectra auf Chromsäulen (+ HX 3 im Bau)
Wersi Spectra im Prisma Gehäuse
Leslie 770
HX 3 B 3 look (mk 4 )
HX 2 auf Chromsäulen (mk 1)
HX 1 Labormuster von 2010 mit Röhrenvorstufe
WERSI HELIOS W2TV spezial + HX 3 (im Bau)

redtoon
Beiträge: 42
Registriert: 9. Jan 2013, 12:10
Kontaktdaten:

Re: HOAX Orgelbau-Beispiele/Examples

Beitragvon redtoon » 1. Jul 2013, 13:45

hej happyfreddy,
danke ;)
habe auf bass split verzichtet, hall 1/2 sind oben links die beiden "lichtschalter".
der obere poti ist ein schiebepoti für die lautstärke der lesliesim, die mit dem telecaster schalter gesteuert wird.
für mein sharma leslie (nächstes projekt) baue ich noch einen halfmoon switch nach...hatte aber in der tat zu anfang überlegt, es irgendwie mit dem eingebauten schalter zu steuern.
die linke seite des oberen manuals habe ich freigelassen, um evtl mal ein display o.ä. zur steuerung der hx3 parameter einzubauen, sofern das mal angedacht sein sollte ;)
viele grüsse
HX 3
M-Audio Keystation 88es
Novation Impulse 61
Behringer FCB 1010
Logic 9, NI B4
MS 3

Roadrunner
Beiträge: 2
Registriert: 3. Jul 2013, 22:55
Kontaktdaten:

Re: HOAX Orgelbau-Beispiele/Examples

Beitragvon Roadrunner » 4. Jul 2013, 06:55

Hi all,
ich bin neu hier im Forum :P und wirklich sehr angetan von Euren HOAX Eigenbauten, vor allem bin ich natürlich von den Soundbeispielen überzeugt und ich spüre ganz deutlich dieses "auch haben will"-Gefühl.
Momentan spiele ich zuhause meine geliebte B3 mit 122er-Leslie und auf der Bühne eine Nord Clavia C1 mit angeschlossenem Ventilator. Ich komme mit meinem Bühnen-Setup wirklich gut zurecht, unschlagbar ist eben das Gewicht von gerade mal 15 kg. Nachdem ich jetzt gehört habe wie eine HOAX-Platine tönt überlege ich ob es wohl möglich wäre die C1 soundmäßig mit HOAX zu pimpen, in der Clavia sind ja auch Fatar-(TP80) Tastaturen verbaut so dass ein Umweg über MIDI nicht notwendig erscheint, sehe ich das richtig?
Was meint Ihr, macht das Sinn/ ist es möglich eine C1 mit HOAX aufzurüsten? Was mich an den oben gezeigten 2-manualigen Eigenbauten eben immer noch stört ist das doch offensichtlich noch hohe Gewicht das Ihr habt. Ich schätze mal, dass keine der umgebauten Orgeln weniger als 30 Kg wiegt. Korrigiert mich, wenn das nicht stimmt.
jedenfalls danke ich Euch für eine Einschätzung C1-HOAX-Umbau.
viele Grüße,
Chris

Simon98
Beiträge: 104
Registriert: 16. Sep 2012, 14:46
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: HOAX Orgelbau-Beispiele/Examples

Beitragvon Simon98 » 4. Jul 2013, 15:37

Hi und willkommen!

Tja, ich hatte mit diesem Thema bzgl. meiner C2 auch mal geliebäugelt, zusätzlich zu meiner dicken HX3-B3... Die Garantie für die Nord ist eh weg.

An sich müsste das klappen. Ob der HX3 in das Gehäuse passt? Mit den LED-Zugriegeln zu funktionieren ist auch nochmal eine andere Sache, denke ich mal... müsste man mal den Herrn hinter dem HX3 fragen, Carsten Meyer (bovist). Vielleicht kann der Carsten auch hier kurz Auskunft geben?

Lass es aber auf JEDEN (!) Fall von einem erfahrenen Techniker wie Carsten oder Freddy machen. Anders kann da sonst was passieren.

LG
Simon

P.S.: das ist ein neues Soundbeispiel, habe es vor 2 Tagen reingestellt. HX3+245er (147er) Röhrenleslie. Have fun. :) https://soundcloud.com/hx3-hammond-clon ... my-weather
Hammond A100 (1961), Hammond E100 (modified, 1965)
HX3 console with 25 note pedal board, Nord C2, VB3, B4000+
Leslie 245 (11 pin mod), Leslie 860
Dynacord DC100, Ventilator, ...


Zurück zu „HOAX3 Discussion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast

cron