Hx3 mk2 und Leslie Anschluss

Rund um die "Clonewheels" HX3 und HX3.5

Moderator: happyfreddy

clemens
Beiträge: 34
Registriert: 23. Nov 2013, 21:05
Kontaktdaten:

Hx3 mk2 und Leslie Anschluss

Beitrag von clemens » 8. Okt 2019, 09:51

Hallo,
ist es möglich einen Hx3 mk2 mit einem 760 er Leslie zu verbinden? Kann man dazu die Leslie Interface verwenden? Gibt es noch Platinen?
Gruss,
Clemens
______________________________________
HX3 mk2 in einem nachgebauten B3 Gehaeuse
Leslie 2101, Neo Vent und JBL EON 710 Box
Leslie 760 mit eingebauter Röhrenvorstufe
Roland Fantom XR,
Doepfer LMK1V2 (mit modifiz. Firmware), Doepfer LMK2+

happyfreddy
Beiträge: 1393
Registriert: 19. Jul 2012, 09:32
Kontaktdaten:

Re: Hx3 mk2 und Leslie Anschluss

Beitrag von happyfreddy » 8. Okt 2019, 11:12

Mit dem alten Leslieinterface kann man im Grunde jedes Leslie steuern,
da die Umschaltkontakte per Relais vorhanden sind

Angeschlossen wird der Umschaltbereich an PL 12 des Mk2 Boards
Schaltung Leslie Interface ( alt ) sollte vorliegen.
Wenn nicht kann ich es nochmal in einem speziellen Thread zusammenstellen.
Ich habe in der Vergangenheit mehrere Varianten an selbst erstellten Layouts
im Forum vorgestellt ( ca 2012 rum ).
Alte Platinen sind sicher nicht mehr verfügbar

Empfehlenswert ist in jedem Fall der auf dem Leslieinterface vorhandene
Vorverstärker für das Leslie
Bei eigenen Versuchen seinerzeit hat es sich auch als zweckmäßig erwiesen den normalen
Stereo Ausgang des MK 2 Boards über einen zusätzlichen Vorverstärker ( Leslie Preamp Schaltung )
laufen zu lassen
Hammond H 112 auf Säulen
Wersi Spectra auf Chromsäulen (+ HX 3 im Bau)
Wersi Spectra im Prisma Gehäuse
Leslie 770
HX 3 B 3 look (mk 4 )
HX 2 auf Chromsäulen (mk 1)
HX 1 Labormuster von 2010 mit Röhrenvorstufe
WERSI HELIOS W2TV spezial + HX 3.5

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast