Fußlagen der H 100

Registrierungen und Einstellungen zur Emulation der "Wunderlich-Kommode" auf HX3.5 RealOrgan

Moderator: happyfreddy

happyfreddy
Beiträge: 1289
Registriert: 19. Jul 2012, 09:32
Kontaktdaten:

Fußlagen der H 100

Beitragvon happyfreddy » 6. Feb 2019, 13:39

Für die H 100 gibt es eine Tabelle mit den verwendeten Fußlagen.
Kurioserweise spricht Hammond hier bei der Fußlage für die CHIMES von einer
Harmonischen 1 1/4 mit der man so nichts anfangen kann wenn andere Töne einer Taste
als Fußlagen angegeben werden.

Hammond_H-100_Perc_Freq.jpg


Doch es ist kein Beinbruch diese Harmonische auf eine Fußlage umzurechnen :

In der Tabelle steht die Harmonische 1 1/4 an richtiger Stelle zwischen 8 und 4 Fuß. Klappt man jetzt
den 5 1/3 um den 8 Fuß hoch damit dieser auch an richtiger Stelle steht, ergibt sich für die
Harmonische 1 1/4 die Fußlage 6 2/5.

Rechengang:
Eine Fußlage um eine Oktave versetzt heißt somit
zB 5 1/3 umrechnen in gemeinen Bruch = 16/3
eine Oktave tiefer den Zähler verdoppeln = 32/ 3 = 10 2/3
eine Oktave höher den Zähler halbieren = 8/3 = 2 2/3

Da bei gedrückter C Taste in der 8 Fußlage ein C mit der Tonnummer 13 erklingt und in der Harmonischen
1 1/4 hier ein E mit der Tonnummer 17 erklingen soll ist die gesuchte 1 1/4 Harmonische
eine Terzfußlage wie zB 1 3/5 , umgerechnet als gemeiner Bruch = 8/5
eine Oktave tiefer ( Zähler verdoppeln) = 16/5 = 3 1/5
noch eine Oktave tiefer (wieder zähler verdoppeln ) = 32 / 5 = 6 2/5

Gegenprobe
Beim C in der 8 Fußlage erklingt Ton Nr 13 und bei aktivierter 1 3/5 Fußlage der Ton Nr 41 dazu
in der virtuellen Fußlage 3 1/5 würde hier der Ton 41 - 12 = Nr 29 erklingen
in der Fußlage 6 2/5 würde hier der Ton 29 - 12 = Nr 17 erklingen
Das ist genau die Fußlage die gesucht war.

Also : Harmonische 1 1/4 ist die Fußlage 6 2/5
Hammond H 112 auf Säulen
Wersi Spectra auf Chromsäulen (+ HX 3 im Bau)
Wersi Spectra im Prisma Gehäuse
Leslie 770
HX 3 B 3 look (mk 4 )
HX 2 auf Chromsäulen (mk 1)
HX 1 Labormuster von 2010 mit Röhrenvorstufe
WERSI HELIOS W2TV spezial + HX 3.5

Zurück zu „H100-Emulation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast