Novation 61SL MkII

Bekanntlich bietet HX3.5 verschiedene MIDI-CC-Sets zur Steuerung mit anderen Instrumenten an. Oft kommen Fragen auf, ob HX3 mit einem bestimmten Keyboard kompatibel ist; leider können wir nicht alle selbst ausprobieren. Postet bitte hier Eure Erfahrungen mit bestimmten Instrumenten oder Masterkeyboards.

Moderator: happyfreddy

Christian
Beiträge: 74
Registriert: 14. Nov 2015, 13:46
Kontaktdaten:

Novation 61SL MkII

Beitrag von Christian » 26. Nov 2018, 15:58

Das MIDI-Masterkeyboard Novation 61SL MkII ist nicht gerade das ideale Orgel-Keyboard, aber es lässt sich verwenden. Es ist preisgünstig, hat viele Bedienelemente und ist ganz gut programmierbar. Hier ein Foto vom 49SL mit den gleichen Bedienelementen: https://novationmusic.com/sites/novatio ... 67-390.png

Um schnell einen Tastatur-Split machen zu können, muss man auf ein anderes Template umschalten. Ich habe deshalb vier Templates dafür gemacht:

- Nur Obermanual
- Untermanual auf Obermanual
- Untermanual oktaviert auf Obermanual
- Pedal auf Obermanual
Novation61SL_HX3.zip
(3.57 KiB) 37-mal heruntergeladen
Wer die Templates verwenden will, nimmt am besten den Template Editor von Novation, lädt die im Keyboard vorhandenen Templates als Bulk herunter, fügt die HX3-Templates an passender Stelle ein und lädt die Bulk-Datei wieder rauf in das Keyboard.

Kleine Bedienungsanleitung:

"Automap" abschalten, falls die Taste leuchtet. Zur Auswahl des gewünschten Templates drückt man den Speed-Dial-Knopf und dann eine der Tasten unter dem Display.

Die acht Slider sind Obermanual-Zugriegel, für 16' muss der Drehknopf rechts in der unteren Reihe herhalten. Als Untermanual-Zugriegel werden die acht Dreh-Encoder genutzt. 16' liegt auf dem zweiten Drehknopf von rechts in der unteren Reihe.

Die übrigen Drehknöpfe von links: Volumen, Tube Amp Gain, Tone, Pedal DB 16', Pedal DB 8', Pedal Sustain.

Mit den 16 Tasten unter den Slidern lassen sich die Presets abrufen.

Mit den 16 Tasten auf der linken Seiten kann man die Voices abrufen; beim zweiten Klick wird die Nummer um 16 erhöht, so dass man auch die GM Voices erreicht.

Die Drumpads von links: Leslie ON/OFF, Percussion ON/OFF, Perc SOFT, Perc FAST, Perc THIRD, Vibrato Upper, Vibrato Lower, die drei Reverb-Stufen (schaltet bei jedem Tap eine weiter).

Die Percussion Settings lassen sich auch mit den Transport-Tasten schalten. Dazu mit der untersten Taste in der mittigen vertikalen Reihe in den Transport-Modus umschalten.

Reverb lässt sich auch mit dem Touchpad links unten schalten: ganz links AUS, erstes Drittel REV 1, zweites Drittel REV 2, ganz rechts REV 3.

Leslie FAST/SLOW liegt auf dem Joystick.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast